Zitate von Madeleine Delbrêl

5   0

Madeleine Delbrêl

Geburtstag: 24. Oktober 1904
Todesdatum: 13. Oktober 1964

Werbung

Madeleine Delbrêl war eine französische Schriftstellerin und katholische Mystikerin.

Ähnliche Autoren

Marguerite Duras Foto
Marguerite Duras3
Französische Schriftstellerin, Drehbuchautorin und Filmregi…
 Colette Foto
Colette7
französische Schriftstellerin, Kabarettistin und Journalist…
 Germaine de Staël Foto
Germaine de Staël9
französische Schriftstellerin
George Sand Foto
George Sand7
französische Schriftstellerin
Simone de Beauvoir Foto
Simone de Beauvoir215
französische Schriftstellerin, Philosophin und Feministin d…
Anaïs Nin Foto
Anaïs Nin105
US-amerikanische Schriftstellerin
Elizabeth von Arnim Foto
Elizabeth von Arnim7
britische Schriftstellerin
Oriana Fallaci Foto
Oriana Fallaci5
italienische Journalistin, Schriftstellerin und Widerstands…
Elizabeth Gilbert Foto
Elizabeth Gilbert16
US-amerikanische Schriftstellerin
Zenta Maurina Foto
Zenta Maurina5
lettische Schriftstellerin

Zitate Madeleine Delbrêl

„Wenn wir in einer atheistischen Umwelt leben, stellt sie uns vor die Wahl: zu missionieren oder zu demissionieren.“

—  Madeleine Delbrêl
in: Gebet in einem weltlichen Leben. Übertragen von Hans Urs von Balthasar. Johannes Verlag Einsiedeln 3. Aufl. 1993, ISBN 978-3-89411-116-8, S. 101

„Je kirchenloser die Welt ist, in die man hineingeht, um so mehr muss man Kirche sein. In ihr liegt die Mission - durch uns muss sie hindurchgehen.“

—  Madeleine Delbrêl
in: Wir Nachbarn der Kommunisten. Übertragen von Hans Urs von Balthasar. Johannes Verlag Einsiedeln 1975, ISBN 978-3-89411-117-5, S. 123

Werbung

„Unsere Spiritualität besteht letztlich darin: Jesus zu sein, Jesus zu leben, Jesus zu sterben.“

—  Madeleine Delbrêl
in: Deine Augen in unseren Augen - Die Mystik der Leute von der Straße. Ein Lesebuch Hg. von Annette Schleinzer. Verlag Neue Stadt München 2015, ISBN 978-3-7346-1026-4, S. 84 "Notre esprit, mon petit, il est, en résumé, d'être Jésus, de vivre Jésus, de mourir Jésus." - Eblouie par dieu, 2004, p. 231

„Ich will das, was du willst. Ohne mich zu fragen, ob ich es kann. Ohne mich zu fragen, ob es mir passt. Ohne mich zu fragen, ob ich es will.“

—  Madeleine Delbrêl
in: Deine Augen in unseren Augen - Die Mystik der Leute von der Straße. Ein Lesebuch Hg. von Annette Schleinzer. Verlag Neue Stadt München 2015, ISBN 978-3-7346-1026-4, S. 112 "Je veux ce que vous voulez, sans me demander si je le peux, si j'en ai envie, si je le veux" - 14 mars 1954. „Madeleine Delbrêl connue et inconnue“, 2004. p.112

„O Gott, wenn du überall bist, wie kommt es dann, dass ich so oft woanders bin?“

—  Madeleine Delbrêl
in: Delbrêl, Madeleine: Gott einen Ort sichern. Texte – Gedichte – Gebete, hg.v. Annette Schleinzer, Kevelaer 2007, S. 57

Die heutige Jubiläen
André Breton Foto
André Breton2
Französischer Dichter und Schriftsteller 1896 - 1966
Charles Eastman Foto
Charles Eastman
indianischer Arzt und ein Schriftsteller 1858 - 1939
Karl Lagerfeld Foto
Karl Lagerfeld21
deutscher Modeschöpfer, Designer und Fotograf 1933 - 2019
Georg Büchner Foto
Georg Büchner83
Deutscher Schriftsteller, Naturwissenschaftler und Revoluti… 1813 - 1837
Weitere 73 heutige Jubiläen
Ähnliche Autoren
Marguerite Duras Foto
Marguerite Duras3
Französische Schriftstellerin, Drehbuchautorin und Filmregi…
 Colette Foto
Colette7
französische Schriftstellerin, Kabarettistin und Journalist…
 Germaine de Staël Foto
Germaine de Staël9
französische Schriftstellerin
George Sand Foto
George Sand7
französische Schriftstellerin
Simone de Beauvoir Foto
Simone de Beauvoir215
französische Schriftstellerin, Philosophin und Feministin d…