Zitate von Edgar Degas

Edgar Degas Foto
0  0

Edgar Degas

Geburtstag: 19. Juli 1834
Todesdatum: 27. September 1917

Werbung

Edgar Degas, bürgerlich Hilaire Germain Edgar de Gas , war ein französischer Maler und Bildhauer. Er wird häufig zu den Impressionisten gezählt, mit denen er gemeinsam ausstellte. Seine Gemälde unterscheiden sich jedoch von denen des Impressionismus unter anderem durch die exakte Linienführung und die klar strukturierte Bildkomposition. Einerseits schuf Degas zahlreiche Porträts, andererseits konzentrierte er sich auf einige wenige Bildthemen, die er immer wieder variierte: das Ballett, Jockeys und Pferde, das Pariser Nachtleben sowie Frauen bei der Körperpflege. Er widmete sich der Ölmalerei und grafischen Techniken ebenso wie der Pastellmalerei, in der er es zu außergewöhnlicher Meisterschaft brachte. Seine Plastiken zeigen eine neue Auffassung von Skulptur.

Zitate Edgar Degas

Werbung

„Only when he no longer knows what he is doing does the painter do good things.“

— Edgar Degas
Quoted in Artists on Art: From the XIV to the XX Century, ed. Robert Goldwater (Pantheon, 1945)

„I should like to be famous and unknown.“

— Edgar Degas
Degas said this to Henri Rouart, as cited by Antoine Terrasse, in Degas (Chartwell Books, 1982)

„Apart from my heart, I feel everything grows old in me. Even my heart has something artificial. It has been sewn by the dancers in a soft, pink satin purse like their shoes.“

— Edgar Degas
Quote in Degas' letter to the sculptor Paul-Albert Bartolomé, January 1886; as cited in [http://rupkatha.com/dance-in-impressionism/ 'Performing Fine Arts: Dance as a Source of Inspiration in Impressionism, by Johannis Tsoumas]

Werbung

„[make drawings of] series of instruments and players; their shapes, twisting of the hands, arms and neck of the violinist; for example, puffing out and hollowing of the cheeks of bassoonists, oboists, etc..“

— Edgar Degas
Quote from Degas' Notebook (undated); as quoted in Impressionism: A Centenary Exhibition, Anne Distel, Michel Hoog, Charles S. Moffett, the Metropolitan Museum of Art, (New York, N.Y.) 1975, pp. 81-82

Werbung

„There is a kind of success that is indistinguishable from panic.“

— Edgar Degas
Quoted by Daniel Halévy, Degas Parle (1960) [My Friend Degas, trans. and ed. Mina Curtiss, Wesleyan University Press, 1964], p. 119

„I always urged my contemporaries to look for interest and inspiration to the development and study of drawing, but they would not listen. They thought the road to salvation lay by the way of colour.“

— Edgar Degas
Quote of Degas, as cited by Walter Sickert, in 'Post-Impressionism and Cubism', Pall Mall Gazette (1914-03-11). According to Sickert, Degas had said this quote to him in 1885

Nächster
Die heutige Jubiläen
Simone van der Vlugt Foto
Simone van der Vlugt
niederländische Autorin 1966
Kurt Weidemann5
deutscher Grafikdesigner, Typograf, Autor und Lehrer 1922 - 2011
Max René Hesse1
deutscher Arzt und Schriftsteller 1885 - 1952
Licio Gelli Foto
Licio Gelli
italienischer Faschist, Verschwörer und Freimaurer, Gründ... 1919 - 2015
Weitere 67 heute Jubiläen
Ähnliche Autoren
Friedrich Dürrenmatt Foto
Friedrich Dürrenmatt28
Schweizer Schriftsteller, Dramatiker und Maler
Khalil Gibran Foto
Khalil Gibran14
libanesischer Künstler und Dichter
Arthur Rimbaud Foto
Arthur Rimbaud3
französischer Dichter, Abenteurer und Geschäftsmann
Nicolas Chamfort Foto
Nicolas Chamfort21
französischer Schriftsteller
Anatole France Foto
Anatole France8
französischer Schriftsteller
Joan Miró Foto
Joan Miró6
spanischer (katalanischer) Maler
François Lelord Foto
François Lelord7
französischer Psychiater und Schriftsteller
Jean Paul Sartre Foto
Jean Paul Sartre12
französischer Romancier, Dramatiker, Philosoph und Publizist
Milan Kundera Foto
Milan Kundera22
tschechischer Schriftsteller
Michel Houellebecq Foto
Michel Houellebecq11
französischer Schriftsteller