Zitate von Charles Scott Sherrington

Charles Scott SherringtonFoto

1  0

Charles Scott Sherrington

Geburtstag:27. November 1857
Todesdatum:4. März 1952

Sir Charles Scott Sherrington war ein britischer Neurophysiologe. Für seine Entdeckungen auf dem Gebiet der Funktionen der Neuronen erhielt er 1932 gemeinsam mit Edgar Douglas Adrian den Nobelpreis für Medizin.

1897 prägte er den Begriff Synapse. Sherringtons Verdienst war es, das Spezialgebiet der Neurologie in der heutigen Konzeption physiologisch begründet zu haben.

Zitate Charles Scott Sherrington

Bestellen Sie Zitate:


Charles Scott Sherrington Foto
Charles Scott Sherrington1
britischer Neurophysiologe
„Nach allem, was sich mittels Wahrnehmung darüber ausmachen lässt, geht demnach das Bewusstsein in dieser unserer räumlichen Welt gespenstischer einher als ein Gespenst. Unsichtbar, unangreifbar, ist es ein Ding ohne jeden Umriss; es ist überhaupt kein „Ding“. Es bleibt unbestätigt durch die Sinne, und bleibt das für immer.“ zitiert in: Was ist ein Naturgesetz? : Beiträge zum naturwissenschaftlichen Weltbild / von Erwin Schrödinger. - 5. Aufl. - München : Oldenbourg, 1997. (Scientia nova) - ISBN 3-486-56293-2 - S. 67 - "Besonderheiten des Weltbilds der Naturwissenschaft

Ähnliche Autoren