„Du weißt es immer noch nicht, aber du liebst mich.“

Bearbeitet von Monnystr. Letzte Aktualisierung 28. Februar 2022. Geschichte
Themen
liebe, lieben
Ernest Hemingway Foto
Ernest Hemingway113
US-amerikanischen Schriftsteller 1899 - 1961

Ähnliche Zitate

Gabriel García Márquez Foto
Brad Pitt Foto
Elton John Foto
Léon Bloy Foto

„Die Selbsthingabe ohne Liebe - weißt du, was das bedeutet? Das bedeutet eine fürchterliche Störung der wahren Ordnung.“

—  Léon Bloy französischer Schriftsteller und Sprachphilosoph 1846 - 1917

Briefe an seine Frau, Stuttgart 1952, Seite 122
Zitate

Paul Walker Foto
Che Guevara Foto
Elizabeth Taylor Foto

„Wenn ich jemanden liebe, liebe ich ihn immer.“

—  Elizabeth Taylor britisch-amerikanische Schauspielerin 1932 - 2011

Oscar Wilde Foto
Johann Kaspar Lavater Foto

„Siehe zuerst, was du bist und was du hast und was du kannst und weißt, ehe du bedenkst, was du nicht bist, nicht hast, nicht weißt und nicht kannst.“

—  Johann Kaspar Lavater Schweizer Pfarrer, Philosoph und Schriftsteller 1741 - 1801

J. C. Lavater's Physiognomik: Zur Beförderung der Menschenkenntniß und Menschenliebe. Erster Band. Wien 1829. S. 96 , zitiert von Susanne Breit-Keßler in Chrismon 01.2008, S.50, chrismon.de http://www.chrismon.de/Meinungen.php

Benito Wogatzki Foto

„Liebe ist immer eine Herrschaftsform.“

—  Benito Wogatzki deutscher Erzähler und Funk- und Fernsehautor 1932 - 2016

Fleur, Roman. Shaker-Media, Aachen 2014, ISBN 978-3-95631-139-0-->

Gabriel García Márquez Foto

„Es gibt immer etwas zu lieben.“

—  Gabriel García Márquez kolumbianischer Schriftsteller, Journalist und Literaturnobelpreisträger 1927 - 2014

Jacques Lacan Foto

„Liebe ist immer wechselseitig.“

—  Jacques Lacan französischer Psychiater und Psychoanalytiker 1901 - 1981

Friedrich Nietzsche Foto
Friedrich Nietzsche Foto
Sebastian Junger Foto

„Am Ende hat Mut immer mit Liebe zu tun. […] Mut ist Liebe.“

—  Sebastian Junger US-amerikanischer Autor, Journalist und Dokumentarfilmer 1962

Stern Nr. 45/2010, 4. November 2010, S. 132

Marie von Ebner-Eschenbach Foto

„Die Liebe hat nicht nur Rechte, sie hat auch immer recht.“

—  Marie von Ebner-Eschenbach österreichische Schriftstellerin 1830 - 1916

Aphorismen. Aus: Schriften. Bd. 1, Berlin: Paetel. 1893. S. 15
Aphorismen

Benvenuto Cellini Foto

„Was mir Gott gibt, ist mir immer lieb.“

—  Benvenuto Cellini italienischer Bildhauer und Goldschmied, Vertreter des Manierismus 1500 - 1571

La vita di Benvenuto Cellini fiorentino scritta (per lui medesimo) in Firenze, 3. Kapitel, Übersetzung: Nino Barbieri.
Original ital.: "Quello che Idio mi dà, sempre m'è caro."), it. liberliber.it http://www.liberliber.it/biblioteca/c/cellini/index.htm (Stand 7/07

Ähnliche Themen