„Möge der Leser nie Anarchist werden: es ist nicht obligatorisch, Anarchist zu sein. Doch den Anarchismus kennen, das muß man.“

Vorwort zu P. Arschinoff: "Geschichte der Machno-Bewegung (1918-1921)", Union anarchistischer Vereine, 1923, S. 28 books.google https://books.google.de/books?id=yrVDAAAAYAAJ&q=obligatorisch

Übernommen aus Wikiquote. Letzte Aktualisierung 23. Juni 2021. Geschichte
Wsewolod Michailowitsch Eichenbaum Foto
Wsewolod Michailowitsch Eichenbaum1
russischer Anarchist und Revolutionär 1882 - 1945

Ähnliche Zitate

Rainald Grebe Foto

„Auch Anarchisten kämmen nachts heimlich ihr Haar!“

—  Rainald Grebe deutscher Liedermacher und Kabarettist 1971

Vorwort zum Triptychon "Apachenjunge Lukas, Popel-Peter, Nomade Klaus", auf der DVD "Die besten Lieder meines Lebens", Verleih/Vertrieb: Versöhnungsrecords (Broken Silence)

José Luis Sampedro Foto

„Mit neun Jahren habe ich versucht, ein Jesuit zu sein. Mit 19 Jahren ein Anarchist.“

—  José Luis Sampedro spanischer Wirtschaftswissenschaftler, Humanist und Schriftsteller 1917 - 2013

Filippo Tommaso Marinetti Foto
Ralf Isau Foto

„Möge Deine Hoffnung nie sinken… und möge die Deine zur Sonne Deines Lebens werden.“

—  Ralf Isau deutscher Schriftsteller 1956

Das gespiegelte Herz, Mirad Trilogie, Stuttgart, 2005, ISBN 3-522-17745-2

Blaise Pascal Foto

„Möge Gott mich nie verlassen!“

—  Blaise Pascal französischer Mathematiker, Physiker und Literat (* 19. Juni 1623; † 19. August 1662) 1623 - 1662

Letzte Worte, 17.August 1662
"Puisse Dieu ne jamais m'abandonner."
Letzte Worte

John Green Foto

„Ich kenne so viele letzte Worte. Aber ihre werde ich nie kennen.“

—  John Green US-amerikanischer Schriftsteller und Videoblogger 1977

Oscar Wilde Foto

„Ich kenne. Tatsächlich irre ich mich nie.“

—  Oscar Wilde irischer Schriftsteller 1854 - 1900

Kurt Cobain Foto
Rihanna Foto
Oscar Wilde Foto
Christopher Paolini Foto
Woody Allen Foto

„Nehmen Sie nur keinen Kurs, in dem Sie BEOWULF lesen müssen.“

—  Woody Allen US-amerikanischer Komiker, Filmregisseur, Autor und Schauspieler 1935

Carlos Slim Helú Foto
Oscar Wilde Foto
David Herbert Lawrence Foto
Ernst Jünger Foto
Vilém Flusser Foto

„Nur noch Historiker und andere Spezialisten werden in Zukunft Schreiben und Lesen lernen müssen.“

—  Vilém Flusser tschechischer Kommunikations- und Medienphilosoph, Autor und Hochschullehrer 1920 - 1991

Die Schrift. Hat Schreiben Zukunft?, 1987

Stephen King Foto
Joseph von Eichendorff Foto

„Wer einen Dichter recht verstehen will, muß seine Heimat kennen.“

—  Joseph von Eichendorff bedeutender Lyriker und Schriftsteller der deutschen Romantik 1788 - 1857

George Eliot Foto

Ähnliche Themen