„“Rasche Veränderungen sind nicht immer gut oder notwendig. In einer Welt, die sich immer schneller verändert, ist es zum eigenen Vorteil, wenn wir lernen, uns für einen Moment anzupassen, die Momente genießen, bevor wir uns Verändern.”“

Bearbeitet von Andre Dieckschulte. Letzte Aktualisierung 18. April 2022. Geschichte

Ähnliche Zitate

Stephen King Foto
LeBron James Foto
Stephen King Foto
Anne Frank Foto
Anne Frank Foto
Richard Bach Foto
Martin Luther King Foto
Robin Williams Foto
Carlos Ruiz Zafón Foto
Alvin Toffler Foto

„Der Zukunftsschock ist eine Zeiterscheinung, ein Ergebnis der Tatsache, dass sich die Veränderungen in der Gesellschaft immer rascher vollziehen, einen immer größeren Umfang annehmen.“

—  Alvin Toffler US-amerikanischer Schriftsteller 1928 - 2016

Der Zukunftsschock. Strategien für die Welt von morgen. München, 1982 ISBN 3-442-11364-4. Übersetzer: Alvin Toffler

Isabel Allende Foto
Diese Übersetzung wartet auf eine Überprüfung. Ist es korrekt?
Eckhart Tolle Foto
Farah Diba Foto

„Wenn ich einen schweren Moment durchlebe, sage ich mir immer: »Hör auf, dich zu bemitleiden. Hilf lieber anderen, es gibt so viel Leid auf der Welt.«“

—  Farah Diba iranische Kaiserin 1938

Hamburger Abendblatt, Aus aller Welt, 24. April 2004, abendblatt.de http://www.abendblatt.de/daten/2004/04/24/287791.html

Eckhart Tolle Foto
Robin Williams Foto
Nikki Sixx Foto

„Lebe für einen Moment. Momente schaffen Geschichte.“

—  Nikki Sixx US-amerikanischer Musiker und Gründer der Hard-Rock Band Mötley Crüe 1958

Anselm von Canterbury Foto
Jenny Erpenbeck Foto
Richard David Precht Foto

„Lernen und Genießen sind das Geheimnis eines erfüllten Lebens. Lernen ohne Genießen verhärmt, Genießen ohne Lernen verblödet.“

—  Richard David Precht deutscher Philosoph und Publizist 1964

Wer bin ich – und wenn ja, wie viele? Eine philosophische Reise, Goldmann, München 2007, ISBN 3-442-31143-8
Wer bin ich - und wenn ja, wie viele? (2007)

Ähnliche Themen