Diese Übersetzung wartet auf eine Überprüfung. Ist es korrekt?

Login zur Überprüfung

„Alles, was man im Leben tut, sogar die Liebe, geschieht in einem Schnellzug, der dem Tod entgegenrast. Opium zu rauchen, holt einen aus diesem fahrenden Zug.
Es ist wichtig sich mit etwas anderem als dem Leben und dem Tod zu befassen.“

Original

Everything one does in life, even love, occurs in an express train racing toward death. To smoke opium is to get out of the train while it is still moving. It is to concern oneself with something other than life or death.

Opium (1929)

Bearbeitet von Nubiman, Pegasus. Letzte Aktualisierung 26. März 2022. Geschichte
Jean Cocteau Foto
Jean Cocteau20
französischer Schriftsteller, Regisseur, Maler und Choreogr… 1889 - 1963

Ähnliche Zitate

Fritz Reuter Foto

„Sie hat im Leben Liebe gesäet, // Sie soll im Tode Liebe ernten.“

—  Fritz Reuter plattdeutscher Schriftsteller 1810 - 1874

Grabschrift für seine Frau

Jim Morrison Foto
Pablo Neruda Foto
John Cowper Powys Foto

„Tod und Liebe! In diesen beiden allein lag die letzte Würde des Lebens.“

—  John Cowper Powys, buch Wolf Solent

Wolf Solent, 1929, aus dem Englischen übersetzt von Richard Hoffmann, Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg 1994, ISBN 3-499-40091 X, S. 684
"Death and Love! In those two alone lay the ultimate dignity of life." - p. 950 archive.org http://archive.org/stream/wolfsolentanovel030662mbp#page/n469/mode/2up

Gerhart Hauptmann Foto

„Der Tod ist die mildeste Form des Lebens: der ewigen Liebe Meisterstück.“

—  Gerhart Hauptmann, buch Michael Kramer

Michael Kramer, 4. Akt. S. Fischer Berlin 1901, S.130 books.google https://books.google.de/books?id=zOEqAAAAMAAJ&q=mildeste; siehe auch gutenberg.spiegel.de http://gutenberg.spiegel.de/buch/michael-kramer-9224/6; Sämtliche Werke, Band 1, Hrsg. Hans-Egon Hass, Propyläen, Berlin 1966, S. 1172

Leo Tolstoi Foto

„Man kann nicht für sich allein leben. Das ist der Tod.“

—  Leo Tolstoi, buch Auferstehung

Tagebücher, 1889
Auferstehung, Tagebücher (1852-1910)

Friedrich Schiller Foto
Emily Dickinson Foto
Richard Rothe Foto

„Ohne den Tod wäre das Leben nichts Rechtes.“

—  Richard Rothe deutscher evangelischer Theologe 1799 - 1867

Stille Stunden, Verlag von Hermann Koelling 1872, S. 216

Marlene Dietrich Foto
Nikos Kazantzakis Foto
Erich Maria Remarque Foto

„Unser Wissen vom Leben beschränkt sich auf den Tod.“

—  Erich Maria Remarque, buch Im Westen nichts Neues

All Quiet on the Western Front

Konfuzius Foto

„Wenn man noch nicht das Leben kennt, wie sollte man den Tod kennen.“

—  Konfuzius chinesischer Philosoph zur Zeit der Östlichen Zhou-Dynastie -551 - -479 v.Chr

Gespräche

Johann Wolfgang von Goethe Foto

„Ein unnütz Leben ist ein früher Tod…“

—  Johann Wolfgang von Goethe, Iphigenie auf Tauris

Iphigenie auf Tauris (1787)

Francis Ford Coppola Foto
Katherine Mansfield Foto
Jean de La Bruyere Foto
Susette Gontard Foto

„Fühlte ich nicht mehr, wäre die Liebe aus mir verschwunden, und was wäre mir das Leben ohne Liebe, ich würde in Nacht und Tod hinabsinken.“

—  Susette Gontard deutsche Bankiersfrau, große Liebe des Dichters Friedrich Hölderlin 1769 - 1802

Briefe, an Friedrich Hölderlin, Januar 1799

Ähnliche Themen