„Intelligenz bedeutet auch, das Wissen um die eigene Unwissenheit und Begrenztheit.“

Bearbeitet von Eremitus. Letzte Aktualisierung 23. Juli 2020. Geschichte

Ähnliche Zitate

Johann Albrecht Bengel Foto

„Unwissenheit schadet sehr, Wissen genügt nicht.“

—  Johann Albrecht Bengel deutscher Theologe 1687 - 1752

Heino Gaese (Hrsg. und Übersetzer): "Denksprüche. Ein Lesebuch zum Gnomon", A. Francke Verlag, Tübingen und Basel 2004, ISBN 3772080510, Seite 140
(Original lat.: "Ignorantia, multum officit: scientia non sufficit") - Gnom R 6,3

Stanisław Lem Foto
Stephen Hawking Foto
Citát „Bildung ist die ständige Entdeckung unserer eigenen Unwissenheit.“
William James Durant Foto
Louis Armstrong Foto
Stephen Hawking Foto
Karl Raimund Popper Foto
Jiddu Krishnamurti Foto
Platón Foto

„Mut bedeutet zu wissen, was wir nicht fürchten sollten.“

—  Platón antiker griechischer Philosoph -427 - -347 v.Chr

Fritz Perls Foto
Abraham Lincoln Foto
Heraklit Foto
Douglas Adams Foto
Platón Foto
Theodore Roosevelt Foto
Anselm von Canterbury Foto
Wolfgang Schäuble Foto
Karl Raimund Popper Foto

„Es dürfte uns gut tun, uns manchmal daran zu erinnern, dass wir zwar in dem Wenigen, das wir wissen, sehr verschieden sein mögen, dass wir aber in unserer grenzenlosen Unwissenheit alle gleich sind.“

—  Karl Raimund Popper, buch Conjectures and Refutations

Von den Quellen unseres Wissens und unserer Unwissenheit. Vorlesung vor der Britischen Akademie am 20. Januar 1960. In: Vermutungen und Widerlegungen, Band 1, S. 45 books.google http://books.google.de/books?id=pPvIR2oEgM4C&pg=PA45
"It might be well for all of us to remember that, while differing widely in the various little bits we know, in our infinite ignorance we are all equal." - On the Sources of Knowledge and of Ignorance. Annual Philosophical Lecture before the Britsh Academy 20 January 1960. In: Conjectures and Refutations - The Growth of Scientific Knowledge. p. 38 books.google http://books.google.de/books?id=fZnrUfJWQ-YC&pg=PA38
Conjectures and Refutations (Vermutungen und Widerlegungen. 1963, engl.)

Fritz Perls Foto
Ernst Jünger Foto

„Unfreiheit ist möglich bei jedem Stande der Intelligenz.“

—  Ernst Jünger deutscher Schriftsteller und Publizist 1895 - 1998

Ähnliche Themen