„So bekannt wie Charles Manson oder Daniel Küblböck, und dieses Zitat wäre das einer "berühmten Person". Ich tröste mich damit, dass heutzutage die Wenigsten Bekanntheit allein durch Reflexion erlangen.“

Bearbeitet von Arno Meinhardt. Letzte Aktualisierung 3. Juni 2021. Geschichte

Ähnliche Zitate

Andy Warhol Foto

„Meine Vorstellung von einem guten Foto ist die, das es scharf und von einer berühmten Person ist.“

—  Andy Warhol amerikanischer Grafiker, Künstler, Filmemacher und Verleger 1928 - 1987

Peter Drucker Foto
Stefan Hölscher Foto
Franz von Assisi Foto
Stanisław Jerzy Lec Foto
Helen Keller Foto
Pearl S.  Buck Foto
Frida Kahlo Foto
Oscar Wilde Foto

„Zitat ist ein brauchbarer Ersatz für Witz.“

—  Oscar Wilde irischer Schriftsteller 1854 - 1900

Wolfgang Amadeus Mozart Foto
Zygmunt Bauman Foto
Michel De Montaigne Foto
Sean Penn Foto
François de La  Rochefoucauld Foto

„Manche Schufte wären weniger gefährlich, wenn sie nicht irgendwo doch anständig wären.“

—  François de La Rochefoucauld französischer Schriftsteller 1613 - 1680

Reflexionen, Maxime 284
Original franz.: "Il y a des méchants qui seraient moins dangereux s'ils n'avaient aucune bonté."

Karl Barth Foto

„populationen leben den stil der zitate, derer sie mächtig sind“

—  Oswald Wiener österreichischer Schriftsteller, Sprachtheoretiker und Kybernetiker 1935

die verbesserung von mitteleuropa, roman. Rowohlt, 1969. S. XIII. ISBN 3-499-11495-X

Maria II. von England Foto

„die Glaubwürdigkeit des Zitates sei anheimgestellt.“

—  Maria II. von England Königin von England, Schottland und Irland 1662 - 1694

Zugeschrieben

Stefan Hölscher Foto
Thomas Bernhard Foto
Robert Anson Heinlein Foto

Ähnliche Themen