„:Kürzer ausgedrückt: "Aus nichts wird nichts."“

Original griech.: "Οὐδὲ ποτ΄ ἐκ μὴ ἐόντος ἐφήσει πίστιος ἰσχύς γίγνεσθαί τι παρ ́ αὐτό·"
Lehrgedicht: Über die Natur

Letzte Aktualisierung 22. Mai 2020. Geschichte
Themen
kurz
Parmenides von Elea Foto
Parmenides von Elea4
vorsokratischer Philosoph -501 - -470 v.Chr

Ähnliche Zitate

Hermann Minkowski Foto

„Es handelt sich, so kurz wie möglich ausgedrückt […] darum, daß die Welt in Raum und Zeit in gewissem Sinne eine vierdimensionale nichteuklidische Mannigfaltigkeit ist.“

—  Hermann Minkowski deutscher Mathematiker und Physiker (1864-1909) 1864 - 1909

Das Relativitätsprinzip, in: Annalen der Physik, 352 (15), S. 927, 1907 (veröffentlicht 1915)
Das Relativitätsprinzip

Salvador Dalí Foto

„Das Leben ist kurz, aber nicht kurz.“

—  Salvador Dalí spanischer Maler, Grafiker, Schriftsteller, Bildhauer und Bühnenbildner 1904 - 1989

Ernst Röhm Foto

„Lügen haben kurze Beine, aber die Lüge hat ein kurzes Bein“

—  Ernst Röhm deutscher Politiker (NSDAP), MdR und Führer der Sturmabteilung 1887 - 1934

Anspielung auf Joseph Goebbels, der einen Klumpfuß hatte (zitiert nach Tschirschky: Erinnerungen eines Hochverräters, S. 137 books.google https://books.google.de/books?id=5l8bAAAAMAAJ&q=l%C3%BCge

Woody Allen Foto
Hermann Minkowski Foto
Franz Müntefering Foto

„Ich kann nur kurze Sätze.“

—  Franz Müntefering deutscher Politiker (SPD), MdL, MdB 1940

Tagesspiegel http://www.tagesspiegel.de/politik/div/;art771,2084018, 16. Januar 2005

Kurt Tucholský Foto

„Kurzes Glück kann jeder.“

—  Kurt Tucholský deutscher Journalist und Schriftsteller (1890–1935) 1890 - 1935

Schloß Gripsholm / Rheinsberg

Magnus Gottfried Lichtwer Foto

„Die kurze Thorheit ist die beste.“

—  Magnus Gottfried Lichtwer deutscher Jurist und Fabeldichter 1719 - 1783

Die zween Hähne. Aus: Fabeln in vier Büchern. Buch 3, Nr. 25. Dritte Auflage. Berlin: Gottlieb August Lange, 1762. S. 138, Vers 14

Citát „Es braucht viel Zeit, einen kurzen Weg zu gehen.“
Sophokles Foto

„Es braucht viel Zeit, einen kurzen Weg zu gehen.“

—  Sophokles, Ajax

Antigone, 232 / Der Wächter
Original altgriech.: "ὁδὸς βραχεῖα γίγνεται μακρά."
Aias (455–450 v. Chr.), Antigone (442 v. Chr.)

Martin Scherber Foto

„Das ist der kürzeste Weg: der vom Guten zum Bösen.“

—  Martin Scherber deutscher Komponist 1907 - 1974

Aphorismen, Minden 1976, S. 19

Sophokles Foto

„Wo nicht die Zeit ist, fasse dich in Reden kurz.“

—  Sophokles, Ajax

Elektra, 1231 / Orest'
Aias (455–450 v. Chr.), Antigone (442 v. Chr.), Andere

James Joyce Foto

„Der längste Umweg ist der kürzeste nach Hause.“

—  James Joyce, Ulysses

Ulysses, übersetzt von Hans Wollschläger, Suhrkamp, Frankfurt am Main 1992, S. 528
Original engl.: "Longest way round is the shortest way home." - Ulysses (1922), chapter II p. 320 books.google http://books.google.de/books?id=fxWfE1JLUIMC&pg=PA320

Jules Renard Foto

„Das Leben ist kurz, aber die Langeweile verlängert es.“

—  Jules Renard französischer Schriftsteller 1864 - 1910

Journal

Heraklit Foto

„Der kürzeste Weg zum Ruhm ist - gut zu werden.“

—  Heraklit griechischer vorsokratischer Philosoph -535

Fragmente, 135
Fälschlich zugeschrieben

Anatole France Foto
Oscar Wilde Foto
Salvador Dalí Foto

„Das Leben ist zu kurz, um unbemerkt zu bleiben.“

—  Salvador Dalí spanischer Maler, Grafiker, Schriftsteller, Bildhauer und Bühnenbildner 1904 - 1989

Friedrich Nietzsche Foto

„Ist das Leben nicht hundertmal zu kurz für die Langeweile?“

—  Friedrich Nietzsche deutscher Philosoph und klassischer Philologe 1844 - 1900

(in KSA 12, 1 heißt es: "ist das Leben nicht zu kurz, sich zu langweilen?")

Friedrich Schiller Foto

„Kurz ist der Abschied für die lange Freundschaft.“

—  Friedrich Schiller, Die Jungfrau von Orleans

Die Jungfrau von Orleans, III,6 / Lionel
Die Jungfrau von Orléans (1801)

Ähnliche Themen