„Das Meer, dessen sanften, furchtgebietenden Wogen von einer darunter verborgenen Seele künden, birgt ein Geheimnis – aber welches?“

Letzte Aktualisierung 17. September 2019. Geschichte
Herman Melville Foto
Herman Melville32
amerikanischer Schriftsteller, Dichter und Essayist 1818 - 1891

Ähnliche Zitate

Publilius Syrus Foto

„Geduld birgt verborgene Schätze der Seele in sich.“

—  Publilius Syrus römischer Mimendichter

Sententiae P7, Übersetzung Wikiquote
Original lat.: "Patientia animi occultas divitias habet."

Dschalal ad-Din al-Rumi Foto

„Das Meer, das ich bin, hat sich in seine eigenen Wogen hineinergossen. Seltsames, grenzenloses Meer, das ich bin!“

—  Dschalal ad-Din al-Rumi islamischer Mystiker, Begründer des Mevlevi-Derwisch-Ordens 1207 - 1273

Diwan-e-Schams, Nr.:1759, zitiert von Frithjof Schuon in "Den Islam verstehen"
Persisch: "بحر من غرقه گشت هم در خویش// بوالعجب بحر بیکران که منم"

Khalil Gibran Foto
Carlos Ruiz Zafón Foto
Carlos Ruiz Zafón Foto
Friedrich von Hagedorn Foto

„Die Schmeicheley legt ihre sanften Bande, // Ihr glattes Joch nur eitlen Seelen an.“

—  Friedrich von Hagedorn deutscher Dichter 1708 - 1754

Der Weise. Aus: Moralische Gedichte. Zweyte, vermehrte Ausgabe. Hamburg: Bohn, 1753. S. 17.

Deepak Chopra Foto
Khalil Gibran Foto
Khalil Gibran Foto
Citát „Nicht der Kunde kommt zuerst, sondern der Mitarbeiter. Kümmern Sie sich um Ihre Mitarbeiter, diese kümmern sich um Ihre Kunden.“
Richard Branson Foto
Stanley Marcus Foto
Oscar Wilde Foto
Bill Gates Foto

„Von deinen unzufriedensten Kunden kannst du am meisten lernen.“

—  Bill Gates US-amerikanischer Unternehmer, Programmierer und Mäzen 1955

Citát „Von deinen unzufriedensten Kunden kannst du am meisten lernen.“
Bill Gates Foto

„Von deinen unzufriedensten Kunden kannst du am meisten lernen.“

—  Bill Gates US-amerikanischer Unternehmer, Programmierer und Mäzen 1955

Thúkýdidés Foto

„Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.“

—  Thúkýdidés, Gefallenenrede des Perikles

Peloponnesischer Krieg, 2, 43, 4 / Perikles
Original altgriech.: "τὸ εὔδαιμον τὸ ἐλεύθερον, τὸ δ' ἐλεύθερον τὸ εὔψυχον"
Peloponnesischer Krieg, Gefallenenrede des Perikles

Jiddu Krishnamurti Foto
Karl Gutzkow Foto

„Das Meer ist salzig wie die Träne, die Träne ist salzig wie das Meer. Das Meer und die Träne sind durch die Einsamkeit verwandt. Das Meer hat sie schon, die Träne sucht sie.“

—  Karl Gutzkow deutscher Schriftsteller, Dramatiker und Journalist 1811 - 1878

Vom Baum der Erkenntnis, Denksprüche von Karl Gutzkow, Verlag der J. G. Cotta'schen Buchhandlung, Stuttgart 1868, Weltlauf, S.28,

Bill Gates Foto

„Deine unzufriedensten Kunden sind Deine größte Quelle des Lernens.“

—  Bill Gates US-amerikanischer Unternehmer, Programmierer und Mäzen 1955

Bram Stoker Foto
Citát „Marketing heißt, das ganze Geschäft mit den Augen des Kunden zu sehen.“
Peter Drucker Foto

„Marketing heißt, das ganze Geschäft mit den Augen des Kunden zu sehen.“

—  Peter Drucker US-amerikanischer Ökonom österreichischer Herkunft 1909 - 2005

„Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Etiam egestas wisi a erat. Morbi imperdiet, mauris ac auctor dictum.“