„Wir leben in einer unerlösten Welt. Aber aus jedem willkürlos weltverbundenen Menschenleben fällt in sie ein Samen der Erlösung, und die Ernte ist Gottes.“

Martin Buber Foto
Martin Buber69
österreichisch-israelischer jüdischer Religionsphilosoph ... 1878 - 1965
Werbung

Ähnliche Zitate

George Fox Foto
Werbung
Khalil Gibran Foto
 Novalis Foto
Robert Louis Balfour Stevenson Foto
Ernst Moritz Arndt Foto

„Will die Welt zu Scheitern geh'n, // Muth bleibt fest und ruhig steh'n; // Ja, fällt selbst der Himmel ein, // Muth wird Gott mit Göttern sein.“

—  Ernst Moritz Arndt deutsch-nationaler Schriftsteller 1769 - 1860
Der Mann. Aus: Gedichte. Vollständige Sammlung. Berlin: Weidmann, 1860. S. 190

„Sie hat im Leben Liebe gesäet, // Sie soll im Tode Liebe ernten.“

—  Fritz Reuter deutscher Widerstandskämpfer und Politiker (KPD, SED), MdV 1911 - 2000
Grabschrift für seine Frau

Theodor Körner Foto
Werbung
Sophie Mereau Foto

„Wir leben auf der Welt, dass wir Gott und dem Nächsten dienen.“

—  Sophie Mereau Schriftstellerin der deutschen Romantik 1770 - 1806
Raimond und Guido / Frau in der Waldhütte

 Cícero Foto

„Wie du säest, so wirst du ernten.“

—  Cícero römischer Politiker, Anwalt, Schriftsteller und Philosoph -106 - -43 v.Chr
Zitat von Marcus Pinarius Rusca; De oratore (Über den Redner) II, LXV, 261

David Hume Foto

„Gewohnheit ist der große Führer im Menschenleben.“

—  David Hume schottischer Philosoph, Ökonom und Historiker 1711 - 1776
Eine Untersuchung in Betreff des menschlichen Verstandes

John Wesley Foto
Werbung
Max Horkheimer Foto
Kelley Armstrong Foto

„(Sam)Rafe grinned.“

—  Kelley Armstrong kanadische Fantasy-Autorin 1968
The Calling

Otto Erich Hartleben Foto
 Lukan Foto