„Ich male keine Träume oder Albträume, ich male meine eigene Realität.“

Original

They thought I was a Surrealist, but I wasn't. I never painted dreams. I painted my own reality.

Quoted in Time Magazine, "Mexican Autobiography" (27 April 1953)
1946 - 1953
Variante: I don't paint dreams or nightmares, I paint my own reality.

Letzte Aktualisierung 22. Februar 2020. Geschichte
Frida Kahlo Foto
Frida Kahlo38
mexikanische Malerin 1907 - 1954

Ähnliche Zitate

Giovanni Boccaccio Foto

„Waffen […] töten Menschen viele Male, nicht durch ihre eigene Bosheit, sondern die Bosheit derer, die sie bösartig gebrauchen.“

—  Giovanni Boccaccio, buch Decamerone

Decamerone, Nachbemerkung
Original ital.: "L'arme […] uccidon gli uomini molte volte, non per malizia di loro, ma di coloro che malvagiamente l'adoperano."

Fritz Perls Foto
Jean Pütz Foto

„Ich hab da mal was vorbereitet.“

—  Jean Pütz deutscher Wissenschaftsjournalist und Fernsehmoderator 1936

Hobbythek

Jenny Erpenbeck Foto
Citát „Das Geheimnis des Lebens ist jedoch, sieben Mal zu fallen und acht Mal aufzustehen.“
Paulo Coelho Foto
John Green Foto
Angela Merkel Foto
Leonardo Da Vinci Foto

„Malen ist Poesie, die man sieht und nicht hört, und Poesie ist ein Malen, das man hört, aber nicht sieht.“

—  Leonardo Da Vinci italienischer Maler, Bildhauer, Architekt, Anatom, Mechaniker, Ingenieur und Naturphilosoph 1452 - 1519

Malcolm X Foto
Hape Kerkeling Foto

„Ich war mal dünn, ziemlich lustig, vor allem aber: weg!“

—  Hape Kerkeling Deutsch Schauspieler, Moderator und Komiker 1964

Selbstironische Aussage als Laudator von Ottfried Fischer bei der 21. Verleihung des Deutschen Comedypreises 2017 am 24. Oktober 2017
Quelle: Schwergewichtig, in FOCUS, Nr.: 44/2017, Seite 94

Theodor Heuss Foto

„Nun siegt mal schön!“

—  Theodor Heuss ehemaliger Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland 1884 - 1963

Heuss zu Soldaten der Bundeswehr, als er sich im September 1958 von seinem Besuch eines Manövers in Urmitz am Rhein von ihnen verabschiedete. Helmut R. Hammerich, in: Das Heer 1950-1970, Oldenbourg Wissenschaftsverlag München 2006, S. 237 books.google http://books.google.de/books?id=qwNQ3TD_Se4C&pg=PA237. Heuss kommentierte das in seiner Rede in der Führungsakademie der Bundeswehr in Hamburg-Blankenese am 12. März 1959; DER SPIEGEL 18.03.1959 http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-42624887.html und Die großen Reden, Bd.I, Tübingen, 1965, S. 284.

Wilhelm Hauff Foto

„Man soll den Teufel nicht an die Wand malen, sonst kömmt er.“

—  Wilhelm Hauff Deutscher Schriftsteller der Romantik 1802 - 1827

Mitteilungen aus den Memoiren des Satan. 9. Kapitel: Satans Rache an Dr. Schnatterer. Aus: W. Hauffs Werke. Hrsg. von Max Mendheim. 2. Band. Leipzig und Wien: Bibliographisches Institut. [um 1900]. S. 239

Nora Imlau Foto

„Kinder sind nun mal aufwendig.“

—  Nora Imlau deutsche Journalistin und Buchautorin 1983

Quelle: https://www.sueddeutsche.de/leben/erziehung-kinder-selbstbewusstsein-imlau-1.4460665?reduced=true

Fritz Perls Foto

„Nur ein Phänomen kann jedes Mal den Vordergrund einnehmen“

—  Fritz Perls Psychiater und Psychotherapeut 1893 - 1970

Vincent Van Gogh Foto

„Ich fühle mich lebendig nur, wenn ich male.“

—  Vincent Van Gogh niederländischer Maler und Zeichner 1853 - 1890

Johann Wolfgang von Goethe Foto

„Käme er, man würde ihn zum zweiten Mal kreuzigen.“

—  Johann Wolfgang von Goethe deutscher Dichter und Dramatiker 1749 - 1832

über einen zweiten Erlöser zu Johann Peter Eckermann, 12. März 1828
Selbstzeugnisse

Claude Monet Foto

„Ich möchte so malen, wie ein Vogel singt.“

—  Claude Monet französischer Maler des Impressionismus 1840 - 1926

Margaret Thatcher Foto

„Halten Sie mal die Luft an.“

—  Margaret Thatcher Premierministerin des Vereinigten Königreichs 1925 - 2013

„Wenn der Computer wirklich alles kann, dann kann er mich mal. Kreuzweise.“

—  Markus M. Ronner Schweizer Theologe, Publizist und Journalist 1938

Treffende Pointen zu Geld und Geist
Treffende Pointen zu Geld und Geist

„Fast jeder war mal befallen.“

—  Manfred Vasold

https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/gesundheit/coronavirus/seuchengeschichte-panikeinkaeufe-und-quarantaene-16679486.html

„Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Etiam egestas wisi a erat. Morbi imperdiet, mauris ac auctor dictum.“