„Eine Weltkatastrophe kann zu manchem dienen. Auch dazu, ein Alibi zu finden vor Gott. Wo warst du, Adam? »Ich war im Weltkrieg.«“

—  Adam, Theodor Haecker, Tag- und Nachtbücher 1939-1945. Hrg. von Heinrich Wild. München: Kösel, 1947. S. 51
Adam Foto
Adam13
Biblische Figur

Ähnliche Zitate

Erwin Schrödinger Foto

„„Ich finde Gott nicht vor in Raum und Zeit“, so sagt der ehrliche naturwissenschaftliche Denker und wird dafür von denen gescholten, in deren Katechismus doch steht: Gott ist Geist.“

—  Erwin Schrödinger österreichischer Physiker und Wissenschaftstheoretiker 1887 - 1961
Was ist ein Naturgesetz? Antrittsrede an der Universität Zürich am 9. Dezember 1922. In: Was ist ein Naturgesetz? Beiträge zum naturwissenschaftlichen Weltbild. Oldenbourg (Scientia nova) München 1997. S. 9-85. S. 85 books.google http://books.google.de/books?id=4hqc2tvawQMC&pg=PA85.

Johann Amos Comenius Foto
Franz von Assisi Foto
Heraklit Foto

„Es ist ermattend, denselben Herren zu frohnen und dienen.“

—  Heraklit griechischer vorsokratischer Philosoph -535

William Shakespeare Foto

„Wir können // Nicht alle Herrn sein, nicht kann jeder Herr // Getreue Diener haben.“

—  William Shakespeare englischer Dramatiker, Lyriker und Schauspieler 1564 - 1616
Othello - The Tragedy of Othello, 1. Akt, 1. Szene / Jago Original engl. "We cannot all be Masters, nor all Masters Cannot be truely follow'd."

Petrus Abaelardus Foto

„Denn nicht einem Menschen zu dienen, ist schimpflich, sondern dem Laster.“

—  Petrus Abaelardus Philosoph des Mittelalters und Vertreter der Frühscholastik 1079 - 1142
Ethica, Ethica

Friedrich II. Preußen Foto

„Die erste Bürgerpflicht ist, seinem Vaterlande zu dienen.“

—  Friedrich II. Preußen König von Preußen 1712 - 1786
Politisches Testament, 1752 http://friedrich.uni-trier.de/volz/7/117/text/ (Original französisch: "Le premier devoir d'un citoyen est de servir sa patrie" - Die politischen Testamente von Friedrich dem Großen, redigiert von Gustav Berthold Volz. Berlin 1920, S. 1 archive.org http://www.archive.org/stream/diepolitischente00freduoft/diepolitischente00freduoft_djvu.txt

Friedrich Schiller Foto

„Des Dienstes immer gleichgestellte Uhr.“

—  Friedrich Schiller, Die Piccolomini
Wallenstein - Trilogie (1798-1799), Die Piccolomini, Die Piccolomini, I,4 / Max Piccolomini

Antonio Gala Foto
Gottfried Keller Foto

„Diene deinen Freunden, ohne zu rechnen.“

—  Gottfried Keller Schweizer Schriftsteller und Dichter 1819 - 1890
Der grüne Heinrich [Zweite Fassung], 4. Band, Drittes Kapitel: Lebensarten. Aus: Sämtliche Werke in acht Bänden, Band 4, Berlin: Aufbau-Verlag. 1958–1961. S. 629 http://www.zeno.org/Literatur/M/Keller,+Gottfried/Romane/Der+gr%C3%BCne+Heinrich+%5BZweite+Fassung%5D/Vierter+Band/Drittes+Kapitel

Johannes Chrysostomos Foto
Jean Ziegler Foto
Henry Kissinger Foto

„Letztendlich wurden zwei Weltkriege geführt, um eben das, eine dominante Rolle Deutschlands, zu verhindern.“

—  Henry Kissinger US-amerikanischer Diplomat, Politiker (Republikaner) und Friedensnobelpreisträger 1923
"Welt am Sonntag", 23. Oktober 1994

Henry Ford Foto

„Finde keine Fehler, finde Abhilfe.“

—  Henry Ford Gründer des Automobilherstellers Ford Motor Company 1863 - 1947

Jacques de Molay Foto

„Wir wollten den Tempel nicht in einen Dienst stellen, für den er nicht geeignet ist.“

—  Jacques de Molay Großmeister des Templerordens 1243 - 1314
Sommer 1306, Brief an Papst Clemens V. Original franz.: "Quar nous navons volu ne volons le Temple mettre en aucune servitute se non tant come il hy affiert."

Leo Tolstoi Foto
Martin Luther Foto

„Es ist kein leichter Dienst auf Erden, denn der rechte Gottesdienst.“

—  Martin Luther Reformator, Theologe, Bibelübersetzer 1483 - 1546
Tischreden, Tischreden

John Milton Foto

„Besser ist es, in der Hölle zu herrschen, als im Himmel dienen.“

—  John Milton englischer Dichter 1608 - 1674
Johann Milton's verlornes Paradies. Aus dem Englischen neu übersetzt von Friedrich Wilhelm Bruckbräu. München 1828. S. 38 books.google.de http://books.google.de/books?id=6TE_AAAAYAAJ&pg=PA38 Original engl.: "Better to reign in Hell, than serve in Heav'n." - Paradise Lost, Book 1 (1667) en.wikisource.org http://en.wikisource.org/wiki/Paradise_Lost_(1667)/Book_I

„Wenn die treuen Diener erkannt werden, so ist die Herrschaft gefestigt.“

—  Lü Bu We chinesischer Kaufmann, Politiker und Philosoph -291
Frühling und Herbst des Lü Bu We, S. 349

Homér Foto

„Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Etiam egestas wisi a erat. Morbi imperdiet, mauris ac auctor dictum.“

x