„Der Erkenntnisprozeß ist [... ] der Entwicklungsprozeß zur Freiheit.“

—  Rudolf Steiner, Wahrheit und Wissenschaft, (GA 3, 4. Auflage 1958) S. 88
Themen
freiheit
Rudolf Steiner Foto
Rudolf Steiner30
österreichischer Esoteriker, Philosoph, Schriftsteller und … 1861 - 1925
Werbung

Ähnliche Zitate

Aung San Suu Kyi Foto
Johann Albrecht Bengel Foto

„Lieben ist die Freiheit.“

—  Johann Albrecht Bengel deutscher Theologe 1687 - 1752
Heino Gaese (Hrsg. und Übersetzer): "Denksprüche. Ein Lesebuch zum Gnomon", A. Francke Verlag, Tübingen und Basel 2004, ISBN 3772080510, Seite 145

Werbung
Herbert Marcuse Foto

„Freiheit ist Befreiung.“

—  Herbert Marcuse deutsch-amerikanischer Philosoph und Soziologe 1898 - 1979
Repressive Toleranz, D-Springe, Klampen-Verlag 2004, S. 140

Willy Brandt Foto

„Deutsche Sozialdemokraten dürfen Kränkungen der Freiheit nie und nimmer hinnehmen. Im Zweifel für die Freiheit!“

—  Willy Brandt 1913 - 1992
Rede zum Abschied vom Amt des Vorsitzenden der SPD auf dem außerordentlichen Parteitag am 14. Juni 1987 in der Bonner Beethovenhalle, Bundeskanzler-Willy-Brandt-Stiftung

Kurt Tucholský Foto

„Wer die Freiheit nicht im Blut hat, wer nicht fühlt, was das ist: Freiheit - der wird sie nie erringen.“

—  Kurt Tucholský deutscher Journalist und Schriftsteller (1890–1935) 1890 - 1935
Brief an Arnold Zweig vom 15. Dezember 1935

Karl Raimund Popper Foto

„Wir müssen für die Freiheit planen und nicht für die Sicherheit, wenn auch vielleicht aus keinem anderen Grund als dem, daß nur die Freiheit die Sicherheit sichern kann.“

—  Karl Raimund Popper österreichisch-britischer Philosoph und Wissenschaftstheoretiker 1902 - 1994
Die offene Gesellschaft und ihre Feinde. Mohr, 7. Auflage 1992, Tübingen, S. 224

Erich Fried Foto

„Zu sagen // »Hier herrscht Freiheit« // ist immer // ein Irrtum // oder auch // eine Lüge: // Freiheit herrscht nicht“

—  Erich Fried österreichischer Lyriker, Übersetzer und Essayist 1921 - 1988
Herrschaftsfreiheit, in: Gedichte, Reclam Universal-Bibliothek, Stuttgart 1993, ISBN 3-15-008863-1

George Orwell Foto
Werbung
Ernst Krieck Foto

„Kunst ist also Betätigung aus Freiheit und Spontaneität.“

—  Ernst Krieck deutscher Erziehungswissenschaftler, Vordenker der nationalsozialistischen Pädagogik 1882 - 1947
Persönlichkeit und Kultur

Gottfried Helnwein Foto

„Kunst ist die einzige Freiheit, die uns geblieben ist.“

—  Gottfried Helnwein österreichisch-irischer Künstler 1948
1460 Antworten auf die Frage: Was ist Kunst? Andreas Mäckler, Seite 135, DuMont Buchverlag, Köln, 2000, ISBN 3-7701-5420-7

Wendell Phillips Foto

„Ewige Wachsamkeit ist der Preis der Freiheit.“

—  Wendell Phillips US-amerikanischer Abolitionist und Politiker 1811 - 1884

Henrik Ibsen Foto

„Das Einzige, was ich an der Freiheit liebe, ist der Kampf um sie.“

—  Henrik Ibsen norwegischer Schriftsteller 1828 - 1906
Brief an Georg Brandes, 1870. Zitiert in: Anathon Aall: Henrik Ibsen als Dichter und Denker. Halle: Niemeyer, 1906. S. 258. Google Books-USA*

Werbung
Camillo Benso Cavour Foto

„Ich bin Sohn der Freiheit, ihr verdanke ich alles, was ich bin.“

—  Camillo Benso Cavour italienischer Staatsmann und erster Premierminister 1810 - 1861
Grabinschrift

Theodor Körner Foto
Rüdiger Safranski Foto

„Das Böse ist der Preis der Freiheit.“

—  Rüdiger Safranski deutscher Schriftsteller 1945
in einem Interview mit Ursula von Arx in der Neuen Zürcher Zeitung, Folio 10/97

Johann Gottfried Seume Foto

„Die wahre Freiheit ist nichts anderes als Gerechtigkeit.“

—  Johann Gottfried Seume 1763 - 1810
Prosaschriften. Mit einer Einleitung von Werner Kraft, Köln: Melzer, 1962. Spaziergang nach Syrakus. S. 513