„Der Wein hat manche große (und gute) Tat (so wie manche böse Tat) hervorgebracht.“

—  Georg Christoph Lichtenberg, Sudelbücher, Heft F (479)
Georg Christoph Lichtenberg Foto
Georg Christoph Lichtenberg113
deutscher Naturforscher und Schriftsteller 1742 - 1799
Werbung

Ähnliche Zitate

Meng Zi Foto

„Nur der Mensch, der zu manchen Taten nicht fähig ist, ist fähig, Taten zu vollbringen.“

—  Meng Zi chinesischer Philosoph und Nachfolger des Konfuzius -372 - -289 v.Chr

 Terenz Foto

„Eine Tat kann man nicht ungeschehen machen.“

—  Terenz römischer Dichter -185 - -159 v.Chr
Phormio 5, 8, 45 Original lat.: "Factum fieri infectum non potest."

Werbung
Johann Wolfgang von Goethe Foto

„Die Tat ist alles, nichts der Ruhm.“

—  Johann Wolfgang von Goethe deutscher Dichter und Dramatiker 1749 - 1832
Faust II, Vers 10188 / Faust

Citát „Die meisten großen Taten, die meisten großen Gedanken haben einen belächelnswerten Anfang.“
Albert Camus Foto
Johann Wolfgang von Goethe Foto

„Im Anfang war die Tat!“

—  Johann Wolfgang von Goethe deutscher Dichter und Dramatiker 1749 - 1832
Faust I, Vers 1237 / Faust

Ludwig Wittgenstein Foto

„Worte sind Taten.“

—  Ludwig Wittgenstein österreichisch-britischer Philosoph 1889 - 1951

Che Guevara Foto
 Pindar Foto

„Das Wort lebt länger als die Tat.“

—  Pindar griechischer Dichter -522 - -446 v.Chr

Franz Schmidberger Foto
Rosa Luxemburg Foto

„Zu sagen was ist, bleibt die revolutionärste Tat.“

—  Rosa Luxemburg Vertreterin der europäischen Arbeiterbewegung und des proletarischen Internationalismus 1871 - 1919

Aldous Huxley Foto
Terry Pratchett Foto
John Green Foto

„Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Etiam egestas wisi a erat. Morbi imperdiet, mauris ac auctor dictum.“