„Wer über gewisse Dinge den Verstand nicht verlieret, der hat keinen zu verlieren.“

—  Gotthold Ephraim Lessing, Emilia Galotti IV, 7 / Orsina. Berlin: Voß, 1772, S. 120
Gotthold Ephraim Lessing Foto
Gotthold Ephraim Lessing94
deutscher Dichter der Aufklärung 1729 - 1781
Werbung

Ähnliche Zitate

„Wer ob gewissen Dinge den Verstand nicht verliert, hat keinen zu verlieren.“

—  Markus M. Ronner Schweizer Theologe, Publizist und Journalist 1938
Treffende Pointen zu Geld und Geist

Baltasar Gracián Y Morales Foto

„Viele verlieren den Verstand deshalb nicht, weil sie keinen haben“

—  Baltasar Gracián Y Morales 1601 - 1658
Handorakel, übersetzt von Arthur Schopenhauer. 3. Aufl. 1877, S. 22 (nach Büchmann (18. Aufl. 1895, S. 114 archive. org), http://www.handorakel.de/35

Werbung
Thomas Hobbes Foto

„Das Gewissen eines jeden Bürgers ist sein Gesetz.“

—  Thomas Hobbes englischer Mathematiker, Staatstheoretiker und Philosoph 1588 - 1679
Leviathan

George Lucas Foto

„Trainiere, um die Dinge zu verlassen, die du fürchtest zu verlieren.“

—  George Lucas US-amerikanischer Produzent, Drehbuchautor und Regisseur 1944

Original: Train yourself to let go of the things you fear to lose.
Jean de La Bruyere Foto
Immanuel Kant Foto
Eckhart Tolle Foto

„Sie können nur etwas verlieren, was Sie haben, aber Sie können nicht verlieren, was Sie sind.“

—  Eckhart Tolle 1948

Original: You can only lose something that you have, but you cannot lose something that you are.
Helmut Kohl Foto

„Das ist ein moderner kommunistischer Führer, der war nie in Kalifornien, nie in Hollywood, aber der versteht etwas von PR. Der Goebbels verstand auch etwas von PR. Man muss doch die Dinge auf den Punkt bringen!“

—  Helmut Kohl Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland 1930 - 2017
in einem Interview mit NEWSWEEK im Oktober 1986 über Michail Gorbatschow und Joseph Goebbels, zitiert nach SPIEGELONLINE

Werbung
David Lynch Foto
Henry David Thoreau Foto
Stefan Zweig Foto
Bob Dylan Foto

„Wenn Sie nichts haben, haben Sie nichts zu verlieren.
Du bist jetzt unsichtbar. Du hast kein Geheimnis zu verbergen.“

—  Bob Dylan US-amerikanischer Folk- und Rockmusiker 1941

Original: When you ain't got nothing, you got nothing to lose. You're invisible now. You've got no secrets to conceal.
Werbung
 Petron Foto

„Wieviel mehr nützt es, die Brunst als den Verstand zu kitzeln.“

—  Petron römischer Schriftsteller 27 - 66
Satyricon, 92

Frank Schätzing Foto
George Tabori Foto

„Das Judentum ist, wie die christliche Ketzerei, ein Ethos der Verlierer.“

—  George Tabori britischer Theaterautor, Theaterregisseur und Journalist 1914 - 2007

 Thúkýdidés Foto
Folgend