„Jede Hoffnung ist eigentlich eine gute Tat.“

—  Johann Wolfgang von Goethe, an Friedrich von Müller
Johann Wolfgang von Goethe Foto
Johann Wolfgang von Goethe774
deutscher Dichter und Dramatiker 1749 - 1832
Werbung

Ähnliche Zitate

Wilhelm Busch Foto

„Es wird mit Recht ein guter Braten // gerechnet zu den guten Taten; // und dass man ihn gehörig mache, // ist weibliche Charaktersache.“

—  Wilhelm Busch deutscher Verfasser von satirischen in Verse gefassten Bildergeschichten 1832 - 1908
Kritik des Herzens, Es wird mit Recht ein guter Braten, S. 809

Johann Wolfgang von Goethe Foto

„Die Farben sind Taten des Lichts, Taten und Leiden.“

—  Johann Wolfgang von Goethe deutscher Dichter und Dramatiker 1749 - 1832
Zur Farbenlehre

Werbung
Gabriel Laub Foto

„Er tat was er konnte, um zu verbergen, dass er nicht konnte, was er tat.“

—  Gabriel Laub tschechischer deutschsprachiger Journalist, Satiriker und Aphoristiker 1928 - 1998
Denken verdirbt den Charakter

Benjamin Disraeli Foto

„Die Tat bringt nicht immer Glück, aber es ist kein Glück ohne Taten.“

—  Benjamin Disraeli britischer Premierminister und Romanschriftsteller 1804 - 1881

 Colette Foto

„Hoffnung kostet nichts.“

—  Colette französische Schriftstellerin, Kabarettistin und Journalistin (1873-1954) 1873 - 1954

Theodor Fontane Foto
John Green Foto
Meng Zi Foto

„Nur der Mensch, der zu manchen Taten nicht fähig ist, ist fähig, Taten zu vollbringen.“

—  Meng Zi chinesischer Philosoph und Nachfolger des Konfuzius -372 - -289 v.Chr

 Terenz Foto

„Eine Tat kann man nicht ungeschehen machen.“

—  Terenz römischer Dichter -185 - -159 v.Chr
Phormio 5, 8, 45

Johann Wolfgang von Goethe Foto

„Die Tat ist alles, nichts der Ruhm.“

—  Johann Wolfgang von Goethe deutscher Dichter und Dramatiker 1749 - 1832
Faust II, Vers 10188 / Faust

Thomas Henry Huxley Foto

„Meine Aufgabe ist es, meine Hoffnungen zu lehren, sich den Tatsachen anzupassen, und nicht, die Tatsachen dazu zu zwingen, mit meinen Hoffnungen übereinzustimmen.“

—  Thomas Henry Huxley englischer Biologe, Bildungsorganisator und Hauptvertreter des Agnostizismus 1825 - 1895
Brief an Charles Kingsley, 23. September 1860

Jean Jaurès Foto

„Die größten Menschen sind jene, die anderen Hoffnung geben können.“

—  Jean Jaurès französischer Philosoph, Politiker, Vertreter des Reformsozialismus 1859 - 1914

„Die Pille: die Hoffnung, nicht in dieselbe zu kommen.“

—  Markus M. Ronner Schweizer Theologe, Publizist und Journalist 1938
Markus M. Ronner Zitate-Lexikon

Gerhard Uhlenbruck Foto
Dante Alighieri Foto

„Lasst, die ihr eintretet, alle Hoffnung fahren!“

—  Dante Alighieri italienischer Dichter und Philosoph 1265 - 1321
Die Göttliche Komödie, Inferno III, 9 (Das Höllentor)

„Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Etiam egestas wisi a erat. Morbi imperdiet, mauris ac auctor dictum.“