„Ich fürchte nicht die Rückkehr der Faschisten in der Maske der Faschisten, sondern die Rückkehr der Faschisten in der Maske der Demokraten.“

Theodor W. Adorno Foto
Theodor W. Adorno33
deutscher Philosoph, Soziologe, Musiktheoretiker und Komp... 1903 - 1969
Werbung

Ähnliche Zitate

Rainer Langhans Foto
Kai Meyer Foto
Werbung

„Nur für Faschisten ist Gewalt kein Problem. Ein Sozialist muß sich über die Funktion von Gewalt immer Rechenschaft ablegen, jede Gewalt gegen Personen ist inhuman.“

—  Helmut Gollwitzer evangelischer Theologe und Schriftsteller 1908 - 1993
zitiert bei Christian Delius: Mein Jahr als Mörder. Rowohlt 2004. S. 269 books. google

Walter Benjamin Foto

„Die Maske des Erwachsenen heißt 'Erfahrung'.“

—  Walter Benjamin deutscher Schriftsteller, Kritiker und Philosoph 1892 - 1940
Gesammelte Schriften, Band 2, Teil 1. Suhrkamp Frankfurt/M. 1977. S. 54

Publilius Syrus Foto

„Das Weinen des Erben ist unter der Maske ein Lachen.“

—  Publilius Syrus römischer Mimendichter 100
Sententiae H19, Übersetzung [Pohlke] S. 54

Friedrich List Foto

„Im Hintergrunde aller meiner Pläne liegt Deutschland, die Rückkehr nach dort.“

—  Friedrich List deutscher Nationalökonom, Unternehmer, Diplomat und Eisenbahn-Pionier 1789 - 1846
Robert Krause: Friedrich List und die erste große Eisenbahn Deutschlands, S. 11

Alan Moore Foto
William Butler Yeats Foto
Werbung
Oscar Wilde Foto

„Eine Maske verrät uns mehr als ein Gesicht.“

—  Oscar Wilde irischer Schriftsteller 1854 - 1900
Feder, Pinsel und Gift

Anne Morrow Lindbergh Foto

„Das Pendel muss zwischen Einsamkeit und Gemeinsamkeit, zwischen Einkehr und Rückkehr schwingen.“

—  Anne Morrow Lindbergh US-amerikanische Ehefrau, Co-Pilotin und Navigatorin von Charles Lindbergh 1906 - 2001
Muscheln in meiner Hand

Franz Kafka Foto

„Von einem gewissen Punkt an gibt es keine Rückkehr mehr. Dieser Punkt ist zu erreichen.“

—  Franz Kafka österreichisch-tschechischer Schriftsteller 1883 - 1924
Betrachtungen über Sünde, Leid, Hoffnung und den wahren Weg, 1917-19

Oscar Wilde Foto
Werbung
Stanisław Jerzy Lec Foto

„Henker treten meist in Masken der Gerechtigkeit auf.“

—  Stanisław Jerzy Lec polnischer Aphoristiker 1909 - 1966
Sämtliche unfrisierte Gedanken, Seite 94

Carlos Ruiz Zafón Foto
Johann Wolfgang von Goethe Foto
Folgend