„Was ist Wahrheit? - Drei Wochen Pressearbeit, und alle Welt hat die Wahrheit erkannt. Ihre Gründe sind so lange unwiderleglich, als Geld vorhanden ist, sie ununterbrochen zu wiederholen.“

— Oswald Spengler, Der Untergang des Abendlandes

Oswald Spengler Foto
Oswald Spengler33
deutscher Geschichtsphilosoph und Kulturhistoriker 1880 - 1936
Werbung

Ähnliche Zitate

Adolf Hitler Foto
Stefan Hölscher Foto
Werbung
Arthur Schopenhauer Foto

„Die Wahrheit kann warten: denn sie hat ein langes Leben vor sich.“

— Arthur Schopenhauer deutscher Philosoph 1788 - 1860
Willen in der Natur, Einleitung

Janusz Korczak Foto

„Es ist im Allgemeinen üblich, daß der Autor einer wissenschaftlichen Arbeit auf der letzten Seite eine Liste der Bücher gibt, die er gelesen hat. Er tut das, damit man weiß, daß er sich nichts in seinem eigenen Kopf ausgedacht, sondern alles wahrheitsgetreu und gewissenhaft aus schon Vorhandenem abgeschrieben hat.“

— Janusz Korczak polnischer Arzt, Pädagoge und Kinderbuchautor 1878 - 1942
Wenn ich wieder klein bin. Und andere Geschichten von Kindern. Übersetzer: Ilka Boll und Mieczyslaw Wojcicki. Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen 1973. ISBN 978-3-525-31509-5. Seite 375.

Mathias Kneißl Foto

„Die Woche fängt gut an.“

— Mathias Kneißl bayerischer Räuber 1875 - 1902
Letzte Worte, 10.(?) Februar 1902, nach der Verkündung des Todesurteils''

Franz Kafka Foto
Sahra Wagenknecht Foto

„Sie war jedenfalls nicht undemokratischer.“

— Sahra Wagenknecht deutsche Politikerin (Die Linke), MdB, MdEP und Autorin 1969
auf die Frage, ob die DDR demokratischer als die Bundesrepublik gewesen sei, Interview, 17. Juni 2001, welt. de

Jimmy Wales Foto
Werbung
Sahra Wagenknecht Foto

„Für mich ist Sozialismus Voraussetzung für Demokratie.“

— Sahra Wagenknecht deutsche Politikerin (Die Linke), MdB, MdEP und Autorin 1969
Interview, 17. Juni 2001, welt. de

 Sophokles Foto

„Wahrheit nur besteht.“

—  Sophokles klassischer griechischer Dichter -497 - -406 v.Chr
Antigone, 1195 / Bote

Jesus von Nazareth Foto
Khalil Gibran Foto

„Eine Übertreibung ist eine Wahrheit, die ihre Geduld verloren hat.“

— Khalil Gibran libanesischer Künstler und Dichter 1883 - 1931
Sand und Schaum, Sand and Foam, 1926, ISBN 3-5301-0018-8

Werbung
Herman Melville Foto
Curt Goetz Foto

„Wer in einem gewissen Alter nicht merkt, dass er hauptsächlich von Idioten umgeben ist, merkt es aus einem gewissen Grunde nicht.“

— Curt Goetz deutsch-schweizerischer Schriftsteller und Schauspieler 1888 - 1960
Ingeborg - Eine Komödie in drei Akten (1922). Deutsche Verlags-Anstalt 1952, S. 38 f.

Wolfgang Borchert Foto

„Die Straße stinkt nach Blut. Hier haben sie die Wahrheit massakriert.“

— Wolfgang Borchert deutscher Schriftsteller 1921 - 1947
Draußen vor der Tür

Günter Schabowski Foto

„Ein unmögliches Stück trivialer politischer Architektur, ein negatives Faszinosum, ein Zeugnis der weltweiten Verurteilung unseres Sozialismusversuches“

— Günter Schabowski deutscher Politiker (SED), MdV 1929 - 2015
über die Mauer an der innerdeutschen Grenze; in: Wir haben fast alles falsch gemacht. Econ Verlag, gebundene Ausgabe, 5. Aufl. 2009. ISBN 978-3-430-30021-6, Seite 38.

Nächster