Zitate über Trauer

Eine Sammlung von Zitaten zum Thema trauer.

Verwandte Themen

Insgesamt 37 Zitate über trauer, Filter:


Arthur Conan Doyle Foto
Rainer Maria Rilke Foto
Werbung
Christopher Moore Foto
 Homér Foto

„Es mehrt unendliche Trauer das Elend.“

—  Homér gilt als Autor der Ilias und Odyssee 750
Odyssee, 18. Gesang, 174 / Eurynome und 19. Gesang, 120 / Odysseus

Thales von Milet Foto
Kate Mosse Foto
Werbung
Kai Meyer Foto
Anne Fadiman Foto
Friedrich Schiller Foto

„Einem Liebhaber, der den Vater zur Hilfe ruft, trau ich - erlauben Sie - keine hohle Haselnuss zu.“

— Friedrich Schiller deutscher Dichter, Philosoph und Historiker 1759 - 1805
Kabale und Liebe I,2 / Miller

Werbung
Cornelia Funke Foto

„Ein Buch oder auch ein Film sind behütete Orte. Es lässt sich alles durchleben - in der tröstlichen Gewissheit, dass Schrecken und Angst, Trauer und Verzweiflung ein Ende haben werden.“

— Cornelia Funke deutsche Kinder- und Jugendbuchautorin 1958
auf die Frage, ob phantastische Geschichten Kindern ermögliche, den Umgang mit Gefühlen zu erlernen, Spiegel Nr. 50/2008 vom 8. Dezember 2008, S. 184, spiegel. de

Friedrich Theodor Vischer Foto

„Menschen, die einander ohne tatsächlich klaren Grund nicht trauen, trauen sich selber nicht.“

— Friedrich Theodor Vischer deutscher Philosoph, Schriftsteller und Politiker 1807 - 1887
Auch Einer. Eine Reisebekanntschaft. 40. Gesamt-Auflage. Stuttgart und Leipzig: Deutsche Verlags-Anstalt, 1908. S. 505. Google Books-USA*

Friedrich Schiller Foto
Gustave Flaubert Foto
Nächster