Zitate über Medien

Eine Sammlung von Zitaten zum Thema medien, welt, ehe, größe.

Insgesamt 28 Zitate, Filter:

Peter Scholl-Latour Foto
Malcolm X Foto
Barack Obama Foto

„In den deutschsprachigen Medien so gut wie immer nur im Original zitierter Wahlslogan 2008“

—  Barack Obama 44. Präsident der Vereinigten Staaten 1961

"Yes, we can!"

Jim Morrison Foto

„Wer die Medien kontrolliert, kontrolliert den Verstand.“

—  Jim Morrison US-amerikanischer Rock n Roll-Sänger und Lyriker 1943 - 1971

Glenn Greenwald Foto
José Luis Sampedro Foto
Jim Morrison Foto

„Wer die Medien kontrolliert, kontrolliert den Verstand.“

—  Jim Morrison US-amerikanischer Rock n Roll-Sänger und Lyriker 1943 - 1971

„Der Wettbewerb um die Gunst der Konsumenten zwingt die privatwirtschaftlichen Medien, alles zu unterlassen, was die Instinkte und Vorurteile der Leser, Hörer und Seher stören könnte.“

—  Hermann L. Gremliza deutscher Journalist, Herausgeber, Schriftsteller und Sprachkritiker 1940 - 2019

Betrug dankend erhalten. Konkret Literatur Verlag, Hamburg 1983, ISBN 3-922144-30-6, S. 116

Cornelia Funke Foto

„Wenn ein Autor sein Buch an ein anderes Medium abgibt, an den Film oder an die Bühne, muss er den anderen Künstlern Freiraum lassen. Sonst können deren Medien nicht anfangen zu atmen.“

—  Cornelia Funke deutsche Kinder- und Jugendbuchautorin 1958

Spiegel Nr. 50/2008 vom 8. Dezember 2008, S. 184, spiegel.de http://www.spiegel.de/spiegel/0,1518,595093,00.html
"Mein gefühltes Alter ist zehn". Interview mit Katja Thimm und Susanne Weingarten. DER SPIEGEL 50/2008

Giuliana Sgrena Foto
Gerhard Uhlenbruck Foto

„Ein Prominenter ist jemand, der dauernd für sich werben kann, weil er von den Medien umworben ist.“

—  Gerhard Uhlenbruck deutscher Mediziner und Aphoristiker 1929

Die Wahrheit lügt in der Mitte, S. 26
Die Wahrheit lügt in der Mitte

Harald Schmidt Foto

„Auch wenn irregeleitete Medien manchmal anderes behaupten: Im Fernsehen bin ich der Beste. […] im Theater aber, da bin ich von Leuten umgeben, die besser sind. Das reizt mich.“

—  Harald Schmidt deutscher Schauspieler, Kabarettist und Moderator 1957

über sein Engagement im Staatstheater Stuttgart in der Spielzeit 2008/2009, Stuttgarter Zeitung Nr. 9/2009 vom 13. Januar 2009, S. 25

Michael Haneke Foto

„Natürlich ist es notwendig, über Gewalt zu sprechen. Aber audiovisuelle Medien leben von Bewegung und Attraktion. Gewalt unattraktiv darzustellen, aber trotzdem ihr die Wucht zu lassen, die sie nun einmal de facto hat – das ist extrem schwierig.“

—  Michael Haneke Österreichischer Filmregisseur und Drehbuchautor 1942

Der Tagesspiegel vom 29. Mai 2008, Michael Haneke über Brutalität und Horrorfilme – und wie man damit umgeht http://www.tagesspiegel.de/kultur/kino/Michael-Haneke;art137,2539747

Gabriele Kuby Foto
Fritz Steinhoff Foto

„Wir Westfalen müssen das halten, was die Rheinländer versprechen.“

—  Fritz Steinhoff deutscher Politiker, MdL, MdB, Ministerpräsident 1897 - 1969

Ulrich Sierau, Oberbürgermeister von Dortmund über das Zusammenleben von Rheinländern und Westfalen in einem gemeinsamen Land, zitiert in Die OB-Kandidaten treiben´s auf die Spitze. Ruhr Nachrichten.de vom 25. Januar 2009 http://www.ruhrnachrichten.de/lokales/dortmund/lokalnachrichten_dortmund/Die-OB-Kandidaten-treiben%25B4s-auf-die-Spitze;art930,464852. Sierau und weitere Medien schreiben dieses Zitat wiederum dem ehemaligen nordrhein-westfälischen Ministerpräsidenten Fritz Steinhoff zu, unter anderem auch in Tagesspiegel vom 3. Januar 2010 http://www.tagesspiegel.de/politik/deutschland/was-ist-nrw/1657208.html

„An der Korruption scheint einen Politiker weniger die Sache als solche als vielmehr deren Aufdeckung durch die Medien zu stören.“

—  Markus M. Ronner Schweizer Theologe, Publizist und Journalist 1938

Markus M. Ronner Zitate-Lexikon
Zitate-Lexikon

J.M. Coetzee Foto
Allen Ginsberg Foto
Peter Sloterdijk Foto
Albert Camus Foto

„In der Politik müssen die Medien das Ende rechtfertigen.“

—  Albert Camus französischer Schriftsteller und Philosoph 1913 - 1960

José Luis Sampedro Foto
Dieter Nuhr Foto

„Man muss in den sozialen Medien aktiv dabei sein, damit man nicht zu einem fremdbestimmten Wesen wird.“

—  Dieter Nuhr deutscher Kabarettist, Autor und Moderator 1960

Quelle: https://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/wiedervereinigung-und-mauerfall-so-erlebten-die-ostdeutschen-die-wende-a-3d7e29fe-b7be-4672-b44c-56d9fd0fa5ab

Diane Abbott Foto