Zitate über Honig

Eine Sammlung von Zitaten zum Thema honig.

Ähnliche Themen

Insgesamt 16 Zitate, Filter:


Diogenes von Sinope Foto

„Die gefällige Rede ist eine Schlinge aus Honig.“

—  Diogenes von Sinope griechischer Philosoph, Schüler des Antisthenes -404 - -322 v.Chr

Werbung
Salvador Dalí Foto
Ian McEwan Foto
Amin Maalouf Foto
Friedrich Nietzsche Foto

„Gelobt sei, was hart macht! Ich lobe das Land nicht, wo Butter und Honig – fliesst!“

—  Friedrich Nietzsche deutscher Philosoph und klassischer Philologe 1844 - 1900
Thus Spoke Zarathustra

Werbung
 Saadí Foto
Johann Gottfried Herder Foto
Citát „Wer seinen Wohlstand vermehren möchte, der sollte sich an den Bienen ein Beispiel nehmen. Sie sammeln den Honig, ohne die Blumen zu zerstören. Sie sind sogar nützlich für die Blumen. Sammle deinen Reichtum, ohne seine Quellen zu zerstören, dann wird er beständig zunehmen.“
Siddhartha Gautama Foto
Gotthold Ephraim Lessing Foto
Werbung

„Des Honigs Süße verdrießet, so man zuviel genießet.“

—  Freidank mittelhochdeutscher Spruchdichter
Bescheidenheit, 55, 13

Baltasar Gracián Y Morales Foto
Johann Wolfgang von Goethe Foto

„Handelt einer mit Honig, er leckt zuweilen die Finger.“

—  Johann Wolfgang von Goethe deutscher Dichter und Dramatiker 1749 - 1832
Reineke Fuchs 8, 94

Help us translate English quotes

Discover interesting quotes and translate them.

Start translating