Zitate über Garten Seite 2

Eine Sammlung von Zitaten zum Thema garten.

Ähnliche Themen

Insgesamt 57 Zitate, Filter:


Friedrich Nietzsche Foto
Oscar Wilde Foto

„Eine rote Rose ist nicht selbstsüchtig, weil sie eine rote Rose sein will. Es wäre aber furchtbar selbstsüchtig, wenn sie wollte, dass alle Blumen im Garten rote Rosen sind.“

—  Oscar Wilde, buch Der Sozialismus und die Seele des Menschen

Der Sozialismus und die Seele des Menschen
Original engl.: "A red rose is not selfish because it wants to be a red rose. It would be horribly selfish if it wanted all the other flowers in the garden to be both red and roses."
Die Seele des Menschen im Sozialismus - The Soul of Man Under Socialism

Rainer Maria Rilke Foto
Michel Onfray Foto

„Die schönsten Erinnerungen habe ich an Feste im Garten, bei denen ich in den Pool gesprungen bin.“

—  Gottfried Böhm

Quelle: https://sz-magazin.sueddeutsche.de/wohnen-und-design/gottfried-boehm-interview-89198

Rabindranath Tagore Foto

„Müde schlief ich auf müßigem Bette // Im Wahn, daß die Arbeit ein Ende hätte. // Am Morgen, da wachte ich auf und fand, // Daß mein Garten voll Blumenwundern stand.“

—  Rabindranath Tagore bengalischer Dichter und Philosoph 1861 - 1941

Geheimes Wachsen, in: Lyrik des Ostens, Carl Hanser Verlag, München 1952, S. 223, Internet Archive https://archive.org/details/in.ernet.dli.2015.286211/page/n221
Engl.: "I was tired and sleeping on my idle bed and imagined all work had ceased. In the morning I woke up and found my garden full with wonders of flowers." - Gitanjali (Song Offerings), Macmillan & Co., London 1913, Nr. 81, Wikisource

Johann Wolfgang von Goethe Foto
Johannes von Tepl Foto

„[…] vorhersehbar ist, daß das Unvorhergesehene sich ereignet.“

—  Jürgen Dahl deutscher Buchhändler, Journalist und Autor 1929 - 2001

Der unbegreifliche Garten und seine Verwüstung. Verlag Klett-Cotta, Stuttgart 1984. ISBN 3-608-93074-4. S. 142

Sophie Mereau Foto
Adam Foto

„Wir sprachen: „O Adam, weile du und dein Weib in dem Garten.“

—  Adam Biblische Figur

Sure 2, 35 (Ahmadiyya) Onlinetext
Variante: O Adam, weile du und dein Weib in dem Garten und esset

Erika Steinbach Foto
Douglas Adams Foto

„Genügt es denn nicht, dass ein Garten schön ist, ohne dass man unbedingt glauben muss, dass Feen darin hausen?“

—  Douglas Adams britischer Schriftsteller 1952 - 2001

Per Anhalter durch die Galaxis/Das Restaurant am Ende des Universums

Charles Baudelaire Foto
Frances Hodgson Burnett Foto
Pablo Neruda Foto
Francis Scott Fitzgerald Foto
Francis Bacon Foto

„Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Etiam egestas wisi a erat. Morbi imperdiet, mauris ac auctor dictum.“