Zitate über Funke

Eine Sammlung von Zitaten zum Thema funke.

Insgesamt 8 Zitate, Filter:


Desmond Tutu Foto

„Die Hauptursache jeder Unruhe in Südafrika ist die Apartheid, da genügt ein Funken.“

— Desmond Tutu südafrikanischer Bischof und Friedensnobelpreisträger 1931
Interview in "DER SPIEGEL", Ausgabe 43/1984

J.M. Coetzee Foto
Werbung
Dieter Hildebrandt Foto

„Dieser Mann hat auf geradezu lachhafte Art absolut keinen Funken Humor.“

— Dieter Hildebrandt deutscher Kabarettist 1927 - 2013
über Helmut Kohl, Beileger Nummer 50 der Reihe "50 Jahre das Beste vom Stern", Stern Nr. 49/1998

Friedrich Hölderlin Foto

„Was wäre das Leben ohne Hoffnung? Ein Funke, der aus der Kohle springt und verlischt.“

— Friedrich Hölderlin deutscher Lyriker 1770 - 1843
Hyperion, I. Band, Erstes Buch / Hyperion an Bellarmin

Erich Fromm Foto
Anicius Manlius Boëthius Foto
Erich Maria Remarque Foto
Johann Jakob Engel Foto

„Die Ideen entzünden einander, wie die electrischen Funken.“

— Johann Jakob Engel deutscher Schriftsteller und Literaturtheoretiker 1741 - 1802
Das Weihnachtsgeschenk. Aus: Schriften, Erster Band: Der Philosoph für die Welt. 1. Theil. Berlin: Myliussisch, 1801. S. 264. Google Books