Zitate von Uli Hoeneß

Uli Hoeneß Foto

5   2

Uli Hoeneß

Geburtstag: 5. Januar 1952

Ulrich „Uli“ Hoeneß ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler und späterer -funktionär und Unternehmer.

Als aktiver Fußballspieler gewann Hoeneß in den 1970er Jahren mit dem FC Bayern München nahezu alle wichtigen Titel im Vereinsfußball. Mit der deutschen Nationalmannschaft wurde er 1972 Europameister und 1974 Weltmeister.

Nach seiner aktiven Karriere übernahm Hoeneß das Management beim FC Bayern und trug dazu bei, den Verein finanziell und sportlich zu einem der weltweit erfolgreichsten Fußballvereine auszubauen. Ab November 2009 war er Präsident des FC Bayern München e. V., seit März 2010 Vorsitzender des Aufsichtsrats der FC Bayern München AG.

Hoeneß wurde am 13. März 2014 von der 5. Strafkammer des Landgerichts München II wegen Steuerhinterziehung zu einer Freiheitsstrafe von dreieinhalb Jahren verurteilt. Er trat daraufhin von seinen Funktionen als Präsident des FC Bayern München e. V. und als Vorsitzender des Aufsichtsrats der FC Bayern München AG zurück. Seine Haftstrafe trat er am 2. Juni 2014 in der Justizvollzugsanstalt Landsberg an. Nach Verbüßung der halben Haftzeit wurde er am 29. Februar 2016 entlassen und die Reststrafe zur Bewährung ausgesetzt.

Bestellen Sie Zitate:


„Das ist der Dreck, an dem unsere Gesellschaft mal ersticken wird.“ über die Toten Hosen und ihr FC-Bayern-kritisches Lied "Bayern", zitiert in: DER SPIEGEL, 51/1999, dietotenhosen. de

„Mein Weg führt mich... "zu einem zufriedenen Menschen.“


„Wer es in meinem Job zu etwas bringen will, der... "muss Rückgrat und Durchsetzungsvermögen haben.“

„Die Spieler begreifen nicht, dass Fußball aus totaler Arbeit besteht - sieben Tage die Woche. 30 Minuten nach Spielschluss werden schon wieder Karten gespielt und Sprüche geklopft. Die Spieler essen Scampis, und ich habe eine schlaflose Nacht.“ im Interview mit Jörg Kottmeier nach der 1:2-Niederlage des FC Bayern beim FC St. Pauli am 6. Februar 2002, DER SPIEGEL 7. Februar 2002

„Erfolge feiere ich... "im Stillen.“

Ähnliche Autoren