Zitate von Paula Modersohn-Becker

Paula Modersohn-Becker Foto
27   8

Paula Modersohn-Becker

Geburtstag: 8. Februar 1876
Todesdatum: 30. November 1907

Paula Modersohn-Becker war eine deutsche Malerin und einer der bedeutendsten Vertreter des frühen Expressionismus. In den knapp 14 Jahren, in denen sie künstlerisch tätig war, schuf sie 750 Gemälde, etwa 1000 Zeichnungen und 13 Radierungen, die die bedeutendsten Aspekte der Kunst des frühen 20. Jahrhunderts in sich vereinen. Wikipedia

Photo: Unknown author / Public domain

„Kirchen gibt es hier genug. Aber fromme Augen sehe ich so wenig.“

—  Paula Modersohn-Becker

Briefe, 18. Januar 1901

„Am Anfang war die Kraft.“

—  Paula Modersohn-Becker

Tagebuchblätter. Eine Künstlerin. Paula Becker-Modersohn, Briefe und Tagebuchblätter (1918) S. 55 books.google http://books.google.de/books?id=pqcPAAAAQAAJ&q=%22war+die+kraft%22
Vgl.: "Es sollte stehn: im Anfang war die Kraft! - Goethe, Faust I Studierstube Vers 1233 s:Seite:Faust_I_(Goethe)_081.jpg

„Belohnt und bestraft werden wir für alles schon auf Erden.“

—  Paula Modersohn-Becker

Briefe (an die Schwester, 18. November 1906)

„Darf Liebe nehmen?“

—  Paula Modersohn-Becker

Briefe, an Clara Westhoff, undatiert. ca. Worpswede 1901

„Das Schönste wäre ja, wenn ich jenes unbewusste Empfinden, was manchmal leicht und lieblich in mir summt, figürlich ausdrücken könnte.“

—  Paula Modersohn-Becker

Briefwechsel, 10. Juni 1898. Briefe und Tagebuchblätter (1920) S. 43 books.google http://books.google.de/books?id=xa45AAAAMAAJ&q=%22leicht+und+lieblich%22

„Dass man, wenn man heiratet, so furchtbar festsitz, ist etwas schwer.“

—  Paula Modersohn-Becker

Briefe (an ihre Mutter)

„Durch das Zuviel-Arbeiten sündigt man am Leben und an der Arbeit selber.“

—  Paula Modersohn-Becker

Briefe, an Tante Marie, 29. Januar 1903

„Falsche Nächstenliebe lenkt ab vom wahren Ziele.“

—  Paula Modersohn-Becker

Tagebuchblätter

„Gibt es Schöneres als einen edlen Menschen?“

—  Paula Modersohn-Becker

Tagebuchblätter

„Lass uns ruhig abwarten. Die Zeit wird das Rechte und das Gute bringen.“

—  Paula Modersohn-Becker

Briefe (an die Mutter, 8. Mai 1906)

Ähnliche Autoren

Frida Kahlo Foto
Frida Kahlo38
mexikanische Malerin
Lion Feuchtwanger Foto
Lion Feuchtwanger8
deutscher Schriftsteller
Gerhart Hauptmann Foto
Gerhart Hauptmann19
Schriftsteller des deutschen Naturalismus
Michael Ende Foto
Michael Ende36
deutscher Schriftsteller
Erich Maria Remarque Foto
Erich Maria Remarque47
deutscher Autor
Erich Kästner Foto
Erich Kästner33
deutscher Schriftsteller
Curt Goetz Foto
Curt Goetz7
deutsch-schweizerischer Schriftsteller und Schauspieler
Heinrich Böll Foto
Heinrich Böll22
deutscher Schriftsteller und Literatur-Nobelpreisträger
Christian Morgenstern Foto
Christian Morgenstern56
deutscher Dichter und Schriftsteller
Bertolt Brecht Foto
Bertolt Brecht54
Deutscher Dramatiker und Lyriker
Heutige Jubiläen
The Notorious B.I.G. Foto
The Notorious B.I.G.8
US-amerikanischer Rapper 1972 - 1997
Albrecht Dürer Foto
Albrecht Dürer13
deutscher Maler und Graphiker 1471 - 1528
Romain Gary Foto
Romain Gary2
französischer Schriftsteller 1914 - 1980
Alexander Pope Foto
Alexander Pope14
englischer Dichter, Übersetzer und Schriftsteller 1688 - 1744
Weitere 56 heutige Jubiläen
Ähnliche Autoren
Frida Kahlo Foto
Frida Kahlo38
mexikanische Malerin
Lion Feuchtwanger Foto
Lion Feuchtwanger8
deutscher Schriftsteller
Gerhart Hauptmann Foto
Gerhart Hauptmann19
Schriftsteller des deutschen Naturalismus
Michael Ende Foto
Michael Ende36
deutscher Schriftsteller
Erich Maria Remarque Foto
Erich Maria Remarque47
deutscher Autor