Zitate von Max Weber

Max Weber Foto
30   5

Max Weber

Geburtstag: 21. April 1864
Todesdatum: 14. Juni 1920

Max Weber war ein deutscher Soziologe und Nationalökonom. Er gilt als einer der Klassiker der Soziologie sowie der gesamten Kultur- und Sozialwissenschaften. Mit seinen Theorien und Begriffsprägungen hatte er großen Einfluss insbesondere auf die Wirtschafts-, die Herrschafts- und die Religionssoziologie. Mit seinem Namen verknüpft sind die „Protestantismus-Kapitalismus-These“, das Prinzip der „Werturteilsfreiheit“ sowie die Unterscheidung von „Gesinnungs-“ und „Verantwortungsethik“.



Photo: Unknown author / Public domain

Werk

„Denn nichts ist für den Menschen als Menschen etwas wert, was er nicht mit Leidenschaft tun kann.“

—  Max Weber

2 Vorträge: Wissenschaft als Beruf + Politik als Beruf

„Die Politik bedeutet ein starkes langsames Bohren von harten Brettern mit Leidenschaft und Augenmaß zugleich.“

—  Max Weber, buch Politik als Beruf

Politik als Beruf, S. 66
Politik als Beruf (1919)

„Denn der radikalste Zweifel ist der Vater der Erkenntnis.“

—  Max Weber

Der Sinn der »Wertfreiheit« der soziologischen und ökonomischen Wissenschaften. In: Gesammelte Aufsätze zur Wissenschaftslehre, Hrsg. von Johannes Winckelmann, Tübingen <sup>6</sup>1985, S. 540,
Andere Werke

„Die Bergpredigt […] ist kein Fiaker, den man beliebig halten lassen kann, um nach Befinden ein- und auszusteigen.“

—  Max Weber, buch Politik als Beruf

Politik als Beruf, S. 55
Politik als Beruf (1919)
Variante: Die Bergpredigt ist kein Fiaker, den man beliebig halten lassen kann, um nach Befinden ein — und auszusteigen.

„Ein weiterer Grundbegriff ist derjenige der »Uebung«. Sie bedeutet: Steigerung der Leichtigkeit, Schnelligkeit, Sicherheit und Gleichmäßigkeit einer bestimmten Leistung durch deren oftmalige Wiederholung.“

—  Max Weber

Zur Psychophysik der industriellen Arbeit, II. »Uebung«. In: Gesammelte Aufsätze zur Soziologie und Sozialpolitik, Hrsg. von Marianne Weber, Tübingen ²1988, S. 72,
Andere Werke

„Wer Politik treibt, erstrebt Macht.“

—  Max Weber, buch Politik als Beruf

Politik als Beruf, S. 5
Politik als Beruf (1919)

„Wir haben lieber Leute als Beamte, auf die wir spucken, als eine Beamtenkaste, die auf uns spuckt.“

—  Max Weber, buch Politik als Beruf

Weber zitiert die amerikanische vox populi in Bezug auf Europa, Politik als Beruf. München und Leipzig: Duncker & Humblot, 1919, S. 44, zitiert auf weltwoche. ch
Variante: Wir haben lieber Leute als Beamte, auf die wir spucken, als eine Beamtenkaste, die auf uns spuckt.

„Eine empirische Wissenschaft vermag niemanden zu lehren, was er soll, sondern nur, was er kann und – unter Umständen – was er will.“

—  Max Weber

Die »Objektivität« sozialwissenschaftlicher und sozialpolitischer Erkenntnis. In: Gesammelte Aufsätze zur Wissenschaftslehre, Hrsg. von Johannes Winckelmann, Tübingen <sup>6</sup>1985, S. 150,
Andere Werke

Ähnliche Autoren

Zygmunt Bauman Foto
Zygmunt Bauman70
britisch-polnischer Soziologe und Philosoph
Theodor W. Adorno Foto
Theodor W. Adorno38
deutscher Philosoph, Soziologe, Musiktheoretiker und Kompon…
Michel Foucault Foto
Michel Foucault10
französischer Philosoph
Lion Feuchtwanger Foto
Lion Feuchtwanger8
deutscher Schriftsteller
Gerhart Hauptmann Foto
Gerhart Hauptmann19
Schriftsteller des deutschen Naturalismus
Michael Ende Foto
Michael Ende36
deutscher Schriftsteller
Erich Maria Remarque Foto
Erich Maria Remarque47
deutscher Autor
Erich Kästner Foto
Erich Kästner33
deutscher Schriftsteller
Heinrich Böll Foto
Heinrich Böll22
deutscher Schriftsteller und Literatur-Nobelpreisträger
Curt Goetz Foto
Curt Goetz7
deutsch-schweizerischer Schriftsteller und Schauspieler
Heutige Jubiläen
Ralph Waldo Emerson Foto
Ralph Waldo Emerson101
US-amerikanischer Philosoph und Schriftsteller 1803 - 1882
Max von der Grün Foto
Max von der Grün5
deutscher Schriftsteller 1926 - 2005
Johann Nepomuk Nestroy Foto
Johann Nepomuk Nestroy26
österreichischer Dramatiker, Schauspieler und Opernsänger 1801 - 1862
Friedrich August III. Foto
Friedrich August III.3
König von Sachsen 1865 - 1932
Weitere 50 heutige Jubiläen
Ähnliche Autoren
Zygmunt Bauman Foto
Zygmunt Bauman70
britisch-polnischer Soziologe und Philosoph
Theodor W. Adorno Foto
Theodor W. Adorno38
deutscher Philosoph, Soziologe, Musiktheoretiker und Kompon…
Michel Foucault Foto
Michel Foucault10
französischer Philosoph
Lion Feuchtwanger Foto
Lion Feuchtwanger8
deutscher Schriftsteller
Gerhart Hauptmann Foto
Gerhart Hauptmann19
Schriftsteller des deutschen Naturalismus