Zitate von Joseph Goebbels

Joseph Goebbels Foto
6  10

Joseph Goebbels

Geburtstag: 29. Oktober 1897
Todesdatum: 1. Mai 1945
Andere Namen:Paul Joseph Goebbels

Werbung

Joseph Goebbels war einer der einflussreichsten Politiker während der Zeit des Nationalsozialismus und einer der engsten Vertrauten Adolf Hitlers. Als Gauleiter von Berlin ab 1926 und als Reichspropagandaleiter ab 1930 hatte er wesentlichen Anteil am Aufstieg der NSDAP in der Schlussphase der Weimarer Republik. Von 1933 bis 1945 war er Reichsminister für Volksaufklärung und Propaganda und Leiter der Reichskulturkammer. Damit trug er dazu bei, Presse, Rundfunk und Film sowie den gesamten Kulturbereich mithilfe strenger Zensur- und Repressionsmaßnahmen im Sinne des Nationalsozialismus auszurichten.

Durch die Verbindung von demagogischer Rhetorik, planvoll choreographierten Massenveranstaltungen und effektiver Nutzung moderner Technik für Propagandazwecke, insbesondere des Einsatzes von Film und Radio, gelang es ihm, weite Teile des deutschen Volkes für den Nationalsozialismus zu indoktrinieren sowie Juden und Kommunisten zu diffamieren. Während des Zweiten Weltkriegs zeichnete Goebbels selbst für die Wochenschau verantwortlich, die ein zentrales Medium der Inlandspropaganda darstellte. Er veröffentlichte zudem zahlreiche Leitartikel in führenden Zeitungen, die auch im Rundfunk verlesen wurden. Seine berüchtigte Sportpalastrede vom Februar 1943, in der er die Bevölkerung zum „totalen Krieg“ aufrief, steht beispielhaft für die Manipulation der Bevölkerung. Durch antisemitische Propaganda und Aktionen wie die Novemberpogrome 1938 bereitete er ideologisch die Deportation und anschließende Vernichtung von Juden und anderen Minderheiten vor und gilt damit als einer der entscheidenden Wegbereiter des Holocausts.

Die umfangreichen Tagebücher, die er von 1924 bis zu seinem Suizid führte, gelten als wichtige Quelle für die Geschichte der NSDAP und des „Dritten Reiches“.

Ähnliche Autoren

Hermann Göring Foto
Hermann Göring4
deutscher Politiker (NSDAP), MdR, Ministerpräsident, Reic...
Heinrich Himmler Foto
Heinrich Himmler3
deutscher Politiker (NSDAP), MdR und Reichsführer der SS
Roland Freisler Foto
Roland Freisler1
deutscher Jurist und Politiker (NSDAP), Präsident des Vol...
Alfred Hugenberg Foto
Alfred Hugenberg1
deutscher Montan-, Rüstungs- und Medienunternehmer, Polit...
Erich Ludendorff Foto
Erich Ludendorff1
deutscher General und Politiker (DVFP, NSFP), MdR
Ernst Reuter Foto
Ernst Reuter2
deutscher Politiker (SPD), MdR, MdA und Kommunalwissensch...
Karl Dönitz Foto
Karl Dönitz1
deutscher Großadmiral und Oberbefehlshaber der deutschen ...
Erwin Rommel Foto
Erwin Rommel4
deutscher Generalfeldmarschall während des Nationalsozial...
Walther Rathenau Foto
Walther Rathenau11
deutscher Industrieller und Politiker
Clara Zetkin Foto
Clara Zetkin2
deutsche Politikerin (SPD, USPD, KPD), MdR und Frauenrech...

Zitate Joseph Goebbels

„Frauen haben nichts in der politischen Öffentlichkeit zu suchen. [.. ] In Prinzipien gibt es keinen Pardon.“

— Joseph Goebbels
Tagebucheintrag, 22. Juli 1933. zitiert nach: Die Tagebücher von Joseph Goebbels. Hrsg. Erika Fröhlich. Teil I, Bd. 2/III (Oktober 1932 - März 1934), München 2006, S. 232.

Werbung

„Old Christmas Songs. I feel something like a longing for a lost homeland.
We are giving gifts to each other. A beautiful, old New Testament from Hertha Holk is my greatest joy. I thank her for being my solace and my strength.“

— Joseph Goebbels
Alte Weihnachtslieder. Ich habe etwas wie Sehnsucht nach einem verlorenen Vaterland. Wir beschenken uns. Ein schönes, altes Jesustestament von Hertha Holk ist meine größte Freude. Ich danke ihr, dass sie mein Trost und meine Stärke ist.

Werbung

„The political bourgeoisie is about to leave the stage of history. In its place advance the oppressed producers of the head and hand, the forces of Labor (Arbeitertum), to being their historical mission.“

— Joseph Goebbels
“Warum sind wir Sozialisten,” Der Angriff editorial, July 16, 1928, reprinted in Der Angriff, Munich 1935, p. 223. David Schoenbaum, Hitler's Social Revolution: Class and Status in Nazi Germany, 1933-1939, W.W. Norton & Company (1997) p. 25 As quoted in "Erkenntnis und Propaganda," Signale der neuen Zeit. 25 ausgewählte Reden von Dr. Joseph Goebbels (Munich: Zentralverlag der NSDAP., 1934), pp. 28-52 The Pharus Hall was a meeting hall the Nazis often used in Berlin.

„1927. I stood in front of your grave; in radiating sunshine there was a still, green mound. And it was preaching about mortality.
My answer was: resurrection.“

— Joseph Goebbels
1927. Ich stand an deinem Grab; im glastenden Sonnenschein lag ein stiller, grüner Hügel. Und predigte Vergänglichkeit. Meine Antwort war: Auferstehung.

„The night is my best friend. It calms the storm in my soul and it lets the guiding stars rise.“

— Joseph Goebbels
Die Nacht ist meine beste Freundin. Sie glättet den Sturm in der Seele und lässt die weisenden Sterne aufgehen.

Werbung

„That's what the democratic parties personify: business groups! Nothing more. 'Weltanschauung? What kind of reactionary expression is that? Honor, loyalty, creed, convictions? Man, you are living in yesterday!“

— Joseph Goebbels
So sind die Parteien der Demokratie: Geschäftsgruppen! Weiter nichts. Weltanschauung? Was ist das für ein reaktionärer Begriff? Ehre, Treue, Glauben, Überzeugung? Mann, sie sind von Gestern!

„The fact that the causes and effective potentialities of Bolshevism were already existent in a latent form in democracy explains why Bolshevism flourishes only on democratic soil, and is indeed generally the inevitable consequence of a radical and excessively democratic conception of the State. Bolshevism allegedly makes a classless society its aim. The equality of whatever bears a human form, which democracy applied only to political and social life, is set up as a ruling principle for economic life also. In this respect there are supposed to be no differences left. But this equality of all individuals in respect of economic goods can, in the Marxist-Bolshevist view, result only from a brutal and pitiless class struggle.... It is only logical that in connexion with this, Bolshevism should proclaim the equality of nations and races.... The opposition between the democratic and the Bolshevist mentality and conception of the State are in the last resort merely theoretical, and here we have the answer to the mysterious riddle which overshadows Europe and the explanation both of the opposition in the lives of nations to-day and of the things which they have in common. It enables us to see at once why democracy and Bolshevism, which in the eyes of the world are irrevocably opposed to one another, meet again and again on common ground in their joint hatred of and attacks on authoritarian nationalist concepts of State and State systems. For the authoritarian nationalist conception of the State represents something essentially new. In it the French Revolution is superseded“

— Joseph Goebbels
On National-Socialism, Bolshevism & Democracy (September 10, 1938) http://www.jewishvirtuallibrary.org/joseph-goebbels-on-national-socialism-bolshevism-and-democracy

„She has confessed her parentage to me. Since then, the first enchantment ruined.“

— Joseph Goebbels
Goebbels diary entry in 1924 after finding out his girlfriend Else Janke had a Jewish mother.

Nächster
Die heutige Jubiläen
Johann Sebastian Bach Foto
Johann Sebastian Bach7
deutscher Komponist 1685 - 1750
 Ronaldinho Foto
Ronaldinho1
brasilianischer Fußballspieler 1980
Thomas Cranmer Foto
Thomas Cranmer1
anglikanischer Erzbischof und Reformator 1489 - 1556
Stanley Sadie
britischer Musikwissenschaftler und Musikkritiker 1930 - 2005
Weitere 53 heute Jubiläen
Ähnliche Autoren
Hermann Göring Foto
Hermann Göring4
deutscher Politiker (NSDAP), MdR, Ministerpräsident, Reic...
Heinrich Himmler Foto
Heinrich Himmler3
deutscher Politiker (NSDAP), MdR und Reichsführer der SS
Roland Freisler Foto
Roland Freisler1
deutscher Jurist und Politiker (NSDAP), Präsident des Vol...
Alfred Hugenberg Foto
Alfred Hugenberg1
deutscher Montan-, Rüstungs- und Medienunternehmer, Polit...
Erich Ludendorff Foto
Erich Ludendorff1
deutscher General und Politiker (DVFP, NSFP), MdR