Zitate von Hannah Arendt

Hannah Arendt Foto
14  33

Hannah Arendt

Geburtstag: 14. Oktober 1906
Todesdatum: 4. Dezember 1975
Andere Namen:Hannah Arendtová

Werbung

Hannah Arendt war eine jüdische deutsch-amerikanische politische Theoretikerin und Publizistin.

Die Entrechtung und Verfolgung von Juden in der Zeit des Nationalsozialismus sowie ihre eigene kurzzeitige Inhaftierung durch die Gestapo bewogen sie 1933 zur Emigration aus Deutschland. Vom nationalsozialistischen Regime 1937 ausgebürgert, war sie staatenlos, bis sie 1951 die US-amerikanische Staatsbürgerschaft erhielt. Seitdem verstand sie sich als US-Amerikanerin und bekannte sich zur US-amerikanischen Verfassung. Sie war unter anderem als Journalistin und Hochschullehrerin tätig und veröffentlichte wichtige Beiträge zur politischen Philosophie. Gleichwohl lehnte sie es ab, als „Philosophin“ bezeichnet zu werden. Auch dem Begriff „Politische Philosophie“ stand sie eher distanziert gegenüber; sie gab der Bezeichnung „Politische Theorie“ für ihre entsprechenden Publikationen den Vorzug und legte Wert darauf, dass sie als Historikerin arbeite. Die Intellektuellen, die sich ab 1933 Adolf Hitler zuwandten, verachtete sie.

Arendt vertrat ein Konzept von „Pluralität“ im politischen Raum. Demnach besteht zwischen den Menschen eine potentielle Freiheit und Gleichheit in der Politik. Wichtig ist es, die Perspektive des Anderen einzunehmen. An politischen Vereinbarungen, Verträgen und Verfassungen sollten auf möglichst konkreten Ebenen gewillte und geeignete Personen beteiligt sein. Aufgrund dieser Auffassung stand sie rein repräsentativen Demokratien kritisch gegenüber und bevorzugte Rätesysteme und Formen direkter Demokratie.

Nicht zuletzt aufgrund ihrer zahlreichen theoretischen Auseinandersetzungen mit Philosophen wie Sokrates, Platon, Aristoteles, Immanuel Kant, Martin Heidegger und Karl Jaspers sowie mit den maßgeblichen Vertretern der neuzeitlichen politischen Philosophie wie Niccolò Machiavelli, Charles de Montesquieu und Alexis de Tocqueville wird sie dennoch häufig als Philosophin bezeichnet. Gerade wegen ihres eigenständigen Denkens, der Theorie der totalen Herrschaft, ihrer existenzphilosophischen Arbeiten und ihrer Forderung nach freien politischen Diskussionen nimmt sie in den Debatten der Gegenwart eine bedeutende Rolle ein.

Ihre öffentlichen Stellungnahmen zu politischen Ereignissen waren häufig unter Gegnern, aber auch Freunden umstritten; ihre Zivilcourage wurde oft als Unnachgiebigkeit wahrgenommen und bekämpft, insbesondere ihre Arbeit zum Eichmann-Prozess. Durch ihr politisches Hauptwerk Elemente und Ursprünge totaler Herrschaft Anfang der 1950er Jahre wurde sie in der Öffentlichkeit bekannt. Vita activa oder Vom tätigen Leben ist ihr philosophisches Hauptwerk.

Als Quellen für ihre Überlegungen nutzte Arendt neben philosophischen, politischen und historischen Dokumenten unter anderem Biografien und literarische Werke. Diese Texte wertete sie wortgetreu aus und konfrontierte sie mit ihren eigenen Denkansätzen.

Ähnliche Autoren

Ayn Rand Foto
Ayn Rand8
US-amerikanische Schriftstellerin und Philosophin russisc...
Charlotte Roche Foto
Charlotte Roche9
britische Fernsehmoderatorin, Schauspielerin, Autorin in ...
Judith Butler Foto
Judith Butler2
US-amerikanische Philosophin, Hochschullehrerin und Autorin
Herbert Marcuse Foto
Herbert Marcuse10
deutsch-amerikanischer Philosoph und Soziologe
Kazuo Ishiguro Foto
Kazuo Ishiguro2
britischer Schriftsteller japanischer Herkunft
Marie Curie Foto
Marie Curie7
französische Physikerin polnischer Herkunft
Eberhard Koebel Foto
Eberhard Koebel3
deutscher Autor, Gründer der Jungenschaft
Heinrich Heine Foto
Heinrich Heine92
deutscher Dichter und Publizist
Simone de Beauvoir Foto
Simone de Beauvoir12
französische Schriftstellerin, Philosophin und Feministin...
Jiddu Krishnamurti Foto
Jiddu Krishnamurti9
spiritueller Lehrer indisch-brahmanischer Herkunft

Zitate Hannah Arendt

Werbung
Werbung
Werbung

„In politics, love is a stranger, and when it intrudes upon it nothing is being achieved except hypocrisy.“

— Hannah Arendt
Context: In politics, love is a stranger, and when it intrudes upon it nothing is being achieved except hypocrisy. All the characteristics you stress in the Negro people: their beauty, their capacity for joy, their warmth, and their humanity, are well-known characteristics of all oppressed people. They grow out of suffering and they are the proudest possession of all pariahs. Unfortunately, they have never survived the hour of liberation by even five minutes. Hatred and love belong together, and they are both destructive; you can afford them only in private and, as a people, only so long as you are not free. Letter to James Baldwin (21 November 1962).

„The concentration camps, by making death itself anonymous (making it impossible to find out whether a prisoner is dead or alive), robbed death of its meaning as the end of a fulfilled life.“

— Hannah Arendt
Context: The concentration camps, by making death itself anonymous (making it impossible to find out whether a prisoner is dead or alive), robbed death of its meaning as the end of a fulfilled life. In a sense they took away the individual’s own death, proving that henceforth nothing belonged to him and he belonged to no one. His death merely set a seal on the fact that he had never existed. Part 3, Ch. 12, § 3.

Nächster
Die heutige Jubiläen
James Fenton
englischer Dichter, Kritiker und Journalist 1949
Heribert Rech Foto
Heribert Rech1
deutscher Politiker, MdL, Innenminister des Landes Baden-... 1950
 Crowfoot Foto
Crowfoot1
Stammeshäuptling der Blackfoot First Nation in Kanada 1830 - 1890
Weitere 66 heute Jubiläen
Ähnliche Autoren
Ayn Rand Foto
Ayn Rand8
US-amerikanische Schriftstellerin und Philosophin russisc...
Charlotte Roche Foto
Charlotte Roche9
britische Fernsehmoderatorin, Schauspielerin, Autorin in ...
Judith Butler Foto
Judith Butler2
US-amerikanische Philosophin, Hochschullehrerin und Autorin
Herbert Marcuse Foto
Herbert Marcuse10
deutsch-amerikanischer Philosoph und Soziologe
Kazuo Ishiguro Foto
Kazuo Ishiguro2
britischer Schriftsteller japanischer Herkunft