Zitate von Gregor I., der Große

Gregor I., der Große Foto
3  0

Gregor I., der Große

Geburtstag: 540
Todesdatum: 12. März 604
Andere Namen:Sv. Gregor I.,San Gregorio Magno

Werbung

Gregor der Große war von 590 bis 604 Papst. Er gilt als einer der bedeutendsten Päpste und ist der jüngste der vier großen lateinischen Kirchenväter der Spätantike. 1295 wurde er heiliggesprochen.

Zitate Gregor I., der Große

„(...) so stand er da, die Hände zum Himmel erhoben, und hauchte unter den Worten des Gebetes seinen Geist aus.“

— Gregor I., der Große
Gregor der Große: Der heilige Benedikt (orig. Dialogi de vita et miraculis patrum Italicorum) nach der lateinischen Vorlage von Adalbert de Vogüe; die deutsche Übersetzung erfolgte im Auftrag der Salzburger Äbtekonferenz, St. Ottilien, EOS-Verlag 1995, ISBN 3-88096-730-X, S.119)

„Allein, unter den Augen Gottes, der aus der Höhe herniederschaute, wohnte er in sich selbst.“

— Gregor I., der Große
Gregor der Große: Der heilige Benedikt (orig. Dialogi de vita et miraculis patrum Italicorum) nach der lateinischen Vorlage von Adalbert de Vogüe; die deutsche Übersetzung erfolgte im Auftrag der Salzburger Äbtekonferenz, St. Ottilien, EOS-Verlag 1995, ISBN 3-88096-730-X, S.115)

Werbung

„Wenn er aber, wie gesagt, die ganze Welt als eine Einheit vor sich sah, wo wurden nicht Himmel und Erde eng, sondern die Seele des Schauenden weit; in Gott entrückt, konnte er ohne Schwierigkeit alles schauen, was geringer ist als Gott.“

— Gregor I., der Große
Gregor der Große: Der heilige Benedikt (orig. Dialogi de vita et miraculis patrum Italicorum) nach der lateinischen Vorlage von Adalbert de Vogüe; die deutsche Übersetzung erfolgte im Auftrag der Salzburger Äbtekonferenz, St. Ottilien, EOS-Verlag 1995, ISBN 3-88096-730-X, S.197)

„Holy Scripture presents a kind of mirror to the eyes of the mind, so that our inner face may be seen in it.“

— Pope Gregory I
Context: Holy Scripture presents a kind of mirror to the eyes of the mind, so that our inner face may be seen in it. There we learn our own ugliness, there our own beauty. Morals in the Book of Job, 553d, as translated in Cultural Performances in Medieval France (2007), p. 129

„The bliss of the elect in heaven would not be perfect unless they were able to look across the abyss and enjoy the agonies of their brethren in eternal fire.“

— Pope Gregory I
Homily of St. Gregory as quoted in A History of the Inquisition of the Middle Ages, Volume 1 by Henry Charles Lea page 241

Werbung
Die heutige Jubiläen
Alexander Issajewitsch Solschenizyn Foto
Alexander Issajewitsch Solschenizyn12
russischer Schriftsteller, Dramatiker, Historiker und Lit... 1918 - 2008
Michael Richter5
deutscher Zeithistoriker und Aphoristiker 1952
Omar Khayyam Foto
Omar Khayyam9
1048 - 1131
Alma Mahler-Werfel Foto
Alma Mahler-Werfel3
österreichische Komponistin 1879 - 1964
Weitere 12 heute Jubiläen
Ähnliche Autoren
 Benedikt XVI. Foto
Benedikt XVI.10
265. Papst der römisch-katholischen Kirche
Giordano Bruno Foto
Giordano Bruno5
italienischer Philosoph
Hildegard von Bingen Foto
Hildegard von Bingen9
deutsche Mystikerin; Verfasserin theologischer und medizi...
Hans Küng Foto
Hans Küng4
Schweizer katholischer Theologe und Buchautor
Karl der Große Foto
Karl der Große1
König des Fränkischen Reiches und römischer Kaiser