Zitate von Georg Forster

Georg Forster Foto
7   1

Georg Forster

Geburtstag: 27. November 1754
Todesdatum: 10. Januar 1794
Andere Namen: Johann Georg Forster

Johann Georg Adam Forster war ein deutscher Naturforscher, Ethnologe, Reiseschriftsteller und Revolutionär in der Zeit der Aufklärung. Er gilt als einer der ersten Vertreter der wissenschaftlichen Reiseliteratur und trat auch als Übersetzer, Journalist und Essayist hervor.

Forster nahm an der zweiten Weltumsegelung James Cooks teil und lieferte wichtige Beiträge zur vergleichenden Länder- und Völkerkunde der Südsee. An Hochschulen in Kassel und Wilna lehrte er Naturgeschichte. Als deutscher Jakobiner und Mitglied des Mainzer Jakobinerklubs gehörte er zu den Protagonisten der kurzlebigen Mainzer Republik. Wikipedia

„Ohne Tugend und Weisheit kann keine freie Verfassung bestehen.“

—  Georg Forster

Über die Beziehung der Staatskunst auf das Glück der Menschheit. Aus: Werke, Band 3, Leipzig: Insel, [1971]. S. 715f. http://www.zeno.org/Literatur/M/Forster,+Georg/Essays+und+Reden/%C3%9Cber+die+Beziehung+der+Staatskunst+auf+das+Gl%C3%BCck+der+Menschheit

„Armes Menschengeschlecht! aus welchen Abgründen hast du dich noch emporzuarbeiten!“

—  Georg Forster

Über die Beziehung der Staatskunst auf das Glück der Menschheit. Aus: Werke, Band 3, Leipzig: Insel, [1971]. S. 710 http://www.zeno.org/Literatur/M/Forster,+Georg/Essays+und+Reden/%C3%9Cber+die+Beziehung+der+Staatskunst+auf+das+Gl%C3%BCck+der+Menschheit

„Auch der müde Arbeiter ist nicht immer zum Denken zu stumpf; die Freude des Erringens öffnet auch bei ihm die Thore der Empfänglichkeit.“

—  Georg Forster

Über die Beziehung der Staatskunst auf das Glück der Menschheit. Aus: Werke, Band 3, Leipzig: Insel, [1971]. S. 708 http://www.zeno.org/Literatur/M/Forster,+Georg/Essays+und+Reden/%C3%9Cber+die+Beziehung+der+Staatskunst+auf+das+Gl%C3%BCck+der+Menschheit

„Der Despotismus forderte Automaten; - und Priester und Leviten waren fühllos genug, sie ihm aus Menschen zu schnitzen.“

—  Georg Forster

Über die Beziehung der Staatskunst auf das Glück der Menschheit. Aus: Werke, Band 3, Leipzig: Insel, [1971]. S. 709 http://www.zeno.org/Literatur/M/Forster,+Georg/Essays+und+Reden/%C3%9Cber+die+Beziehung+der+Staatskunst+auf+das+Gl%C3%BCck+der+Menschheit

„Der Sklav seiner Bedürfnisse ist die Beute aller die ihn umgehen; er schleppt eine Kette, an der man ihn leiten kann, wohin man will.“

—  Georg Forster

Über die Beziehung der Staatskunst auf das Glück der Menschheit. Aus: Werke, Band 3, Leipzig: Insel, [1971]. S. 719 http://www.zeno.org/Literatur/M/Forster,+Georg/Essays+und+Reden/%C3%9Cber+die+Beziehung+der+Staatskunst+auf+das+Gl%C3%BCck+der+Menschheit

„Die Natur, die weniger stiefmütterlich ist, als ihre Verläumder sie schildern, legt oft in ihre Kargheit selbst den Sporn, der neue Anstrengung hervorruft und die Geistesanlagen entwickelt.“

—  Georg Forster

Über die Beziehung der Staatskunst auf das Glück der Menschheit. Aus: Werke, Band 3, Leipzig: Insel, [1971]. S. 708 http://www.zeno.org/Literatur/M/Forster,+Georg/Essays+und+Reden/%C3%9Cber+die+Beziehung+der+Staatskunst+auf+das+Gl%C3%BCck+der+Menschheit

„Wie arm ist der, dessen schwache Weichherzigkeit ihm nicht erlaubt, einen unersättlichen Bettler abzuweisen!“

—  Georg Forster

Über die Beziehung der Staatskunst auf das Glück der Menschheit. Aus: Werke, Band 3, Leipzig: Insel, [1971]. S. 718 http://www.zeno.org/Literatur/M/Forster,+Georg/Essays+und+Reden/%C3%9Cber+die+Beziehung+der+Staatskunst+auf+das+Gl%C3%BCck+der+Menschheit

„A man wholly destitute of philanthropy is a monster, justly detested by all mankind; but another, entirely incapable of anger, is a sheepish wretch, liable to be insulted by every mean-spirited villain.“

—  Georg Forster, buch A Voyage Round the World

Book III, ch. II, Account of our stay at Tanna, and departure from the New Hebrides.
A Voyage Round the World (1777)

„It is the natural fault of young people to think too well of mankind [...].“

—  Georg Forster, buch A Voyage Round the World

Book I, ch. II, The Passage from Madeira to the Cape Verd Islands, and from thence to the Cape of Good Hope.
A Voyage Round the World (1777)

„Each vulgar opinion, proved to be erroneous, is an approximation to truth.“

—  Georg Forster, buch A Voyage Round the World

Book I, ch. II, The Passage from Madeira to the Cape Verd Islands, and from thence to the Cape of Good Hope.
A Voyage Round the World (1777)

„When we saw the most beautiful fishes of the sea, the dolphin and bonito, in pursuit of the flying fish, and when these forsook their native element to seek for shelter in air, the application to human nature was obvious. What empire is not like a tumultuous ocean, where the great in all the magnificence and pomp of power, continually persecute and contrive the destruction of the defenceless?“

—  Georg Forster, buch A Voyage Round the World

Sometimes we saw this picture continued still farther, when the poor fugitives met with another set of enemies in the air, and became the prey of birds, by endeavouring to escape the jaws of fishes.
Book I, ch. II, The Passage from Madeira to the Cape Verd Islands, and from thence to the Cape of Good Hope.
A Voyage Round the World (1777)

„It is very natural to overlook that which is near home, and as it were within our reach, especially when the mind looks forward, on discoveries which it reckons more important, in proportion as they are more remote.“

—  Georg Forster, buch A Voyage Round the World

Book I, ch. I, Departure - Passage from Plymouth to Madeira - Description of that Island.
A Voyage Round the World (1777)

Ähnliche Autoren

Georg Christoph Lichtenberg Foto
Georg Christoph Lichtenberg116
deutscher Naturforscher und Schriftsteller
Joseph Joubert Foto
Joseph Joubert49
französischer Moralist und Essayist
Matthias Claudius Foto
Matthias Claudius18
deutscher Dichter und Journalist, Lyriker mit volksliedhaft…
Isaac Newton Foto
Isaac Newton53
englischer Naturforscher und Verwaltungsbeamter
Joseph Addison Foto
Joseph Addison7
englischer Dichter, Politiker und Journalist
Friedrich Schiller Foto
Friedrich Schiller328
deutscher Dichter, Philosoph und Historiker
Novalis Foto
Novalis94
deutscher Dichter der Frühromantik
Gotthold Ephraim Lessing Foto
Gotthold Ephraim Lessing104
deutscher Dichter der Aufklärung
Jean Jacques Rousseau Foto
Jean Jacques Rousseau84
französischsprachiger Schriftsteller
Paracelsus Foto
Paracelsus51
Arzt, Alchemist, Astrologe, Naturforscher, Mystiker, Laient…
Heutige Jubiläen
Friedrich Rückert Foto
Friedrich Rückert36
deutscher Dichter, Übersetzer und Orientalist 1788 - 1866
Nikolai Abramowitsch Putjatin Foto
Nikolai Abramowitsch Putjatin9
russischer Fürst, Schriftsteller, Menschenfreund und Sonder… 1749 - 1830
Karl Farkas Foto
Karl Farkas1
österreichischer Schauspieler und Kabarettist 1893 - 1971
Margaret Sullavan Foto
Margaret Sullavan
US-amerikanische Schauspielerin 1909 - 1960
Weitere 50 heutige Jubiläen
Ähnliche Autoren
Georg Christoph Lichtenberg Foto
Georg Christoph Lichtenberg116
deutscher Naturforscher und Schriftsteller
Joseph Joubert Foto
Joseph Joubert49
französischer Moralist und Essayist
Matthias Claudius Foto
Matthias Claudius18
deutscher Dichter und Journalist, Lyriker mit volksliedhaft…
Isaac Newton Foto
Isaac Newton53
englischer Naturforscher und Verwaltungsbeamter
Joseph Addison Foto
Joseph Addison7
englischer Dichter, Politiker und Journalist