Zitate von Friedrich Wilhelm I. (Preußen)

Friedrich Wilhelm I. (Preußen)Foto

1  0

Friedrich Wilhelm I. (Preußen)

Geburtstag:14. August 1688
Todesdatum:31. Mai 1740
Andere Namen:Friedrich Wilhelm I.

Friedrich Wilhelm I. aus dem Haus Hohenzollern war von 1713 bis zu seinem Tod König in Preußen und Markgraf von Brandenburg und damit Erzkämmerer und Kurfürst des Heiligen Römischen Reiches. Er trägt den Beinamen „Soldatenkönig“.

Friedrich Wilhelm richtete sein Augenmerk auf den Aufbau Brandenburg-Preußens als unabhängige Militärmacht und starken Merkantilstaat, schuf ein umfassendes Staatsfinanzwesen und führte straffe Sparmaßnahmen am preußischen Hofe ein. Aufgrund seiner umfangreichen Reformen wurde er als „Preußens größter innerer König“ bezeichnet.

---

Friedrich Wilhelm I. aus dem Haus Hohenzollern war von 1713 bis zu seinem Tod König in Preußen, Markgraf von Brandenburg und Kurfürst des Heiligen Römischen Reiches. Er trägt den Beinamen „Soldatenkönig“.

Friedrich Wilhelm richtete sein Augenmerk auf den Aufbau Brandenburg-Preußens als unabhängige Militärmacht und starken Merkantilstaat, schuf ein umfassendes Staatsfinanzwesen und führte straffe Sparmaßnahmen am preußischen Hofe ein. Aufgrund seiner umfangreichen Reformen wurde er als „Preußens größter innerer König“ bezeichnet.

Zitate Friedrich Wilhelm I. (Preußen)

Bestellen Sie Zitate:



Ähnliche Autoren