Empfohlen Zitate Seite 2

Matthias Matussek Foto
Matthias Matussek 6
deutscher Journalist und Publizist 1954
„Das feministische Meinungskartell formiert sich nicht über Absprachen, sondern organisiert sich über die Ähnlichkeit ihrer Feindbilder, in Futterneid und Männerhass. … Jede Kritik an Frauen gilt als frauenfeindlich.“

Alexander Issajewitsch Solschenizyn Foto
Alexander Issajewitsch Solschenizyn 8
russischer Schriftsteller, Dramatiker, Historiker und Lit... 1918 – 2008
„Na und wenn mal was verboten ist, wird sich ein Deutscher schon nicht darüber hinwegsetzen.“


Alexander Issajewitsch Solschenizyn Foto
Alexander Issajewitsch Solschenizyn 8
russischer Schriftsteller, Dramatiker, Historiker und Lit... 1918 – 2008
„All jenen gewidmet, die nicht genug Leben hatten, um dies zu erzählen. Sie mögen mir verzeihen, daß ich nicht alles gesehen, nicht an alles mich erinnert, nicht alles erraten habe.“

Hans Kudszus 2
deutscher Aphoristiker 1901 – 1977
„Wer Träume nicht ernst nimmt, spielt nur mit dem Traum. Wir leben von Möglichkeiten und sterben an Wirklichkeiten.“

Helmut Seethaler Foto
Helmut Seethaler 6
österreichischer Schriftsteller 1953
„Immer mehr wollen immer mehr, weil immer mehr immer mehr wollen. Immer mehr haben immer weniger, weil immer weniger immer mehr haben.“

Georg Rollenhagen Foto
Georg Rollenhagen 13
1542 – 1609
„Falschheit regiert die ganze welt.“

Edmund Burke Foto
Edmund Burke 8
Schriftsteller, Staatsphilosoph und Politiker 1729 – 1797
„Menschen, die nicht auf ihre Vorfahren zurückblicken, werden auch nicht an ihre Nachwelt denken.“

Georges Ohsawa Foto
Georges Ohsawa 2
japanischer Philosoph, Gründer der makrobiotischen Ernähr... 1893 – 1966
„Makrobiotik ist ein Weg zum Glück.“


Jiddu Krishnamurti Foto
Jiddu Krishnamurti 9
spiritueller Lehrer indisch-brahmanischer Herkunft 1895 – 1986
„Entweder sind Sie sich des chaotischen Zustands der Welt bewußt, oder Sie schlafen nur, leben in einer Phantasiewelt, einer Illusion.“

Oscar Wilde Foto
Oscar Wilde 252
irischer Schriftsteller 1854 – 1900
„Wir leben im Zeitalter der Überarbeiteten und Untergebildeten: dem Zeitalter, in dem die Menschen so betriebsam sind, dass sie völlig verdummen.“

William Shakespeare Foto
William Shakespeare 114
englischer Dramatiker, Lyriker und Schauspieler 1564 – 1616
„Das Haupt liegt übel, das eine Krone trägt." [CMW] - 2. Teil, 3. Akt, 1. Szene / der König“

William Shakespeare Foto
William Shakespeare 114
englischer Dramatiker, Lyriker und Schauspieler 1564 – 1616
„Die ganze Welt ist eine Bühne und alle Frauen und Männer bloße Spieler." [AWS] - 2. Akt, 7. Szene / Iaques“


Michael Ende 9
deutscher Schriftsteller 1929 – 1995
„Die ganze Welt ist eine große Geschichte, und wir spielen darin mit.“

 Sophokles Foto
Sophokles 39
klassischer griechischer Dichter -497 – -406 v.Chr
„Suche nichts zu verbergen, denn die Zeit, die alles sieht und hört, deckt es doch auf.“

Jerome David Salinger Foto
Jerome David Salinger 6
US-amerikanischer Schriftsteller 1919 – 2010
„Das Kennzeichen des unreifen Menschen ist, daß er für eine Sache nobel sterben will, während der reife Mensch bescheiden für eine Sache leben möchte.“

Adolf Hitler Foto
Adolf Hitler 9
deutscher Diktator 1889 – 1945
„Was für ein Glück für die Regierenden, daß die Menschen nicht denken!“

Display 17-32 Zitate from overall 15265 Zitate