Empfohlen Zitate Seite 2

Jesus von Nazareth Foto
Jesus von Nazareth 46
Figur aus dem Neuen Testament -2 – 30 n.Chr.
„Ich bin gekommen, um Feuer auf die Erde zu werfen. Wie froh wäre ich, es würde schon brennen. […] Meint ihr, ich sei gekommen, um Frieden auf die Erde zu bringen? Nein, ich sage euch, nicht Frieden, sondern Spaltung. Denn von nun an wird es so sein: Wenn fünf Menschen im gleichen Haus leben wird Zwietracht herrschen: Drei werden gegen zwei stehen und zwei gegen drei, der Sohn gegen den Vater, die Mutter gegen die Tochter […]“

Adolf Hitler Foto
Adolf Hitler 9
deutscher Diktator 1889 – 1945
„Die Frau hat auch ihr Schlachtfeld. Mit jedem Kind, das sie der Nation zur Welt bringt, kämpft sie ihren Kampf für die Nation.“


Rita Süssmuth Foto
Rita Süssmuth 7
deutsche Politikerin (CDU) 1937
„Feministin zu sein, ist das Mindeste, was eine Frau tun kann“

Götz von Berlichingen Foto
Götz von Berlichingen 1
fränkischer Reichsritter 1480 – 1562
„Vor Ihro Kayserliche Majestät hab ich, wie immer, schuldigen Respect. Er aber, sags ihm, er kann mich im Arsch lecken.“

 Lenin Foto
Lenin 20
russischer Revolutionär und Politiker 1870 – 1924
„Die Menschen waren in der Politik stets die einfältigen Opfer von Betrug und Selbstbetrug, und sie werden es immer sein, solange sie nicht lernen, hinter allen möglichen moralischen, religiösen, politischen und sozialen Phrasen, Erklärungen und Versprechungen die Interessen dieser oder jener Klassen zu suchen.“

Franz Joseph I. von Österreich Foto
Franz Joseph I. von Österreich 7
Kaiser von Österreich und König von Ungarn 1830 – 1916
„Es war sehr schön, es hat mich sehr gefreut.“

Udo Lindenberg Foto
Udo Lindenberg 10
deutscher Rockmusiker, Schriftsteller und Kunstmaler 1946
„Bunte Republik Deutschland“

 Ronaldinho Foto
Ronaldinho 1
brasilianischer Fußballspieler 1980
„Der Ball ist meine Freundin.“


John Ronald Reuel Tolkien Foto
John Ronald Reuel Tolkien 10
britischer Schriftsteller und Philologe, Autor von "Herr ... 1892 – 1973
„... es ist leichter, Halt! zu rufen als Einhalt zu gebieten.“

Klaus Ernst Foto
Klaus Ernst 8
deutscher Politiker 1954
„Ein Entbehrungssozialismus ist mit mir nicht zu machen. Auch als Linker darf man Lebensfreude zeigen.“

Klaus Ernst Foto
Klaus Ernst 8
deutscher Politiker 1954
„Man kann als Linker nicht nur rumlaufen, als hätte man drei Tage nicht geschlafen und auch noch schlecht gesoffen.“

Robert Merle Foto
Robert Merle 2
französischer Schriftsteller und Romancier 1908 – 2004
„Seltsam, dass eine Hälfte unseres Lebens Schlaf ist und von der verbleibenden Hälfte Vergessen oder Verblendung gegenüber der Zukunft. So nähert man sich stufenweise dem Tode: indem man die meiste Zeit davon träumt, zu leben.“


Jakob Hein Foto
Jakob Hein 2
deutscher Schriftsteller und Arzt 1971
„Es kann einem wohl nur in Berlin passieren, daß man ein »Cervelle de veau« ordert und das bestellte Kalbshirn im eigenen Schädel auf den Tisch gestellt bekommt.“

Udo Lindenberg Foto
Udo Lindenberg 10
deutscher Rockmusiker, Schriftsteller und Kunstmaler 1946
„Die Leute drüben waren alle Panikexperten und hörten in ihren Partykellern schwer verbotene Panikmusik. Manche gingen dafür sogar in den Knast. [... ] Wenn DJs meine Platten auflegten, bekamen sie einen ernormen Stress.“

Claus Schenk Graf von Stauffenberg Foto
Claus Schenk Graf von Stauffenberg 1
Offizier der Wehrmacht, verübte ein Attentat auf Adolf Hi... 1907 – 1944
„Es ist Zeit, daß jetzt etwas getan wird. Derjenige allerdings, der etwas zu tun wagt, muß sich bewußt sein, daß er wohl als Verräter in die deutsche Geschichte eingehen wird. Unterläßt er jedoch die Tat, dann wäre er ein Verräter vor seinem eigenen Gewissen.“

Christian Morgenstern Foto
Christian Morgenstern 42
deutscher Dichter und Schriftsteller 1871 – 1914
„Spannung ist alles und Entladung. Und höchste Lebensweisheit, seine Spannung immer richtig zu entladen.“

Display 17-32 Zitate from overall 15265 Zitate