Zitate berühmter Personen

Autoren

Adolf Hitler Foto
Adolf Hitler 9
deutscher Diktator 1889 – 1945
Arno Gruen Foto
Arno Gruen 4
deutsch-schweizerischer Schriftsteller, Psychologe und Ps... 1923 – 2015
 Sophokles Foto
Sophokles 39
klassischer griechischer Dichter -497 – -406 v.Chr
Jesus von Nazareth Foto
Jesus von Nazareth 46
Figur aus dem Neuen Testament -2 – 30 n.Chr.
Udo Lindenberg Foto
Udo Lindenberg 10
deutscher Rockmusiker, Schriftsteller und Kunstmaler 1946

Empfohlen Zitate

Karl Lagerfeld Foto
Karl Lagerfeld 15
deutscher Modeschöpfer, Designer und Fotograf 1933
„Wenn man mich schlecht behandelt, dann habe ich keine christliche Erziehung mehr.“

Jesus von Nazareth Foto
Jesus von Nazareth 46
Figur aus dem Neuen Testament -2 – 30 n.Chr.
„Es ist vollbracht!“


Jesus von Nazareth Foto
Jesus von Nazareth 46
Figur aus dem Neuen Testament -2 – 30 n.Chr.
„Liebet eure Feinde, denn wenn ihr nur eure Freunde liebt, was für einen Lohn erwartet ihr dafür?“

Adolf Hitler Foto
Adolf Hitler 9
deutscher Diktator 1889 – 1945
„Wahrheit benötigt Reinheit und einen klaren Verstand“ wahrheit

Claus Schenk Graf von Stauffenberg Foto
Claus Schenk Graf von Stauffenberg 1
Offizier der Wehrmacht, verübte ein Attentat auf Adolf Hi... 1907 – 1944
„Es ist Zeit, daß jetzt etwas getan wird. Derjenige allerdings, der etwas zu tun wagt, muß sich bewußt sein, daß er wohl als Verräter in die deutsche Geschichte eingehen wird. Unterläßt er jedoch die Tat, dann wäre er ein Verräter vor seinem eigenen Gewissen.“ ehe

Adolf Hitler Foto
Adolf Hitler 9
deutscher Diktator 1889 – 1945
„Nur der ist zur Kritik berechtigt, der eine Aufgabe besser lösen kann.“

Udo Lindenberg Foto
Udo Lindenberg 10
deutscher Rockmusiker, Schriftsteller und Kunstmaler 1946
„Bunte Republik Deutschland“

Albert Hofmann Foto
Albert Hofmann 10
Schweizer Chemiker und Entdecker von LSD 1906 – 2008
„Himmel und Hölle ist im Menschen. Und es ist so, dass man mit diesem Stoff nun Einblick bekommt in die eigene Hölle oder den eigenen Himmel.“


Fidel Castro Foto
Fidel Castro 10
ehemaliger kubanischer Staatspräsident 1926
„Sie sagen, ich habe diese und jene Krankheit. Jetzt haben sie erfunden, dass ich an Parkinson erkrankt bin. Wenn ich einmal wirklich sterbe, wird mir keiner glauben.“ glauben, ehe

Ernst Thälmann Foto
Ernst Thälmann 3
1886 – 1944
„Wir sagen nicht: Wählt Thälmann, dann habt ihr Brot und Freiheit. Wir sagen, um Brot und Freiheit müßt ihr kämpfen!“

Adolf Hitler Foto
Adolf Hitler 9
deutscher Diktator 1889 – 1945
„Was für ein Glück für die Regierenden, daß die Menschen nicht denken!“

 Al Capone Foto
Al Capone 1
US-amerikanischer Gangsterboss 1899 – 1947
„Ich bestreite entschieden jede Verantwortung.“


Adolf Hitler Foto
Adolf Hitler 9
deutscher Diktator 1889 – 1945
„Jede Propaganda hat volkstümlich zu sein und ihr geistiges Niveau einzustellen auf die Aufnahmefähigkeit des Beschränktesten unter denen, an die sie sich zu richten gedenkt. Damit wird ihre rein geistige Höhe um so tiefer zu stellen sein, je größer die zu erfassende Masse der Menschen sein soll. Handelt es sich aber, wie bei der Propaganda für die Durchhaltung eines Krieges, darum, ein ganzes Volk in ihren Wirkungskreis zu ziehen, so kann die Vorsicht bei der Vermeidung zu hoher geistiger Voraussetzungen gar nicht groß genug sein.“ ehe

Gebrüder Grimm Foto
Gebrüder Grimm 6
Sammler von Märchen
„Da nimm die Schlüssel zu den dreizehn Thüren des Himmelreichs in Verwahrung: zwölf davon darfst du aufschließen, und die Herrlichkeiten darin betrachten, aber die dreizehnte, wozu dieser kleine Schlüssel gehört, die ist dir verboten: hüte dich daß du sie nicht aufschließest, sonst wirst du unglücklich.“ glück

Roland Freisler Foto
Roland Freisler 1
deutscher Jurist und Politiker (NSDAP), Präsident des Vol... 1893 – 1945
„Die Angeklagten haben im Kriege in Flugblättern zur Sabotage der Rüstung und zum Sturz der nationalsozialistischen Lebensform unseres Volkes aufgerufen, defaitistische Gedanken propagiert und den Führer aufs gemeinste beschimpft und dadurch den Feind des Reiches begünstigt und unsere Wehrkraft zersetzt. Sie werden deshalb mit dem T o d e bestraft. [... ] Wenn solches Handeln anders als mit dem Tode bestraft würde, wäre der Anfang einer Entwicklungskette gebildet, deren Ende einst – 1918 – war. Deshalb gab es für den Volksgerichtshof zum Schutze des kämpfenden Volkes und Reiches nur eine gerechte Strafe: die Todesstrafe.“

Karl Dönitz Foto
Karl Dönitz 1
deutscher Großadmiral und Oberbefehlshaber der deutschen ... 1891 – 1980
„Die wahre Volksgemeinschaft, die der Nationalsozialismus geschaffen hat, muß erhalten werden; der Wahnsinn der Parteien wie vor 1933 darf nicht wieder Platz greifen.“ krieg, alter